Brude (25) nimmt Drogen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

Leider führt die Ungebildenheit über Cannabis bei vielen leuten zu Angst.

Diese solltest du dir nicht machen, wenn du dir so sehr sorgen machst, und merken solltest das er übertreibt, kannst du ihn ja mal drauf ansprechen.

Wie gesagt mach dir keine Angst es kann ihm nichts passieren, du kannst dich ja mal selber zum Thema informieren.

das einzige worauf du achten solltest, ist das er grundlegende Tätigkeiten im Alltag nicht vernachlässigt.

MFG

Ich weiß ja nicht ob ihr ein gutes Verhältnis Habt. Ich finde man kann ruhig drüber reden mit seinem Bruder. Musst ihn ja nicht ausfragen als wäre er in einem Verhör.

Ganz entspannt Mal ansprechen

Eben, wir haben eher ein schlechtes Verhältnis, ich versuche oft mit ihm zu kommunizieren, aber er ignoriert es. 🤔

0

ja dann würde ich es lieber lassen

0

Er ist 25 und für sich selbst verantwortlich. 

Also lass ihn seinen Genuss... vielleicht brauch er es zum abschalten.

Eine Freundin von mir gönnt sich seit Jahrzehnten ihren Feierabend Joint.... warum denn nicht?

Ich weiß, nur jaa..vielleicht hast du Recht es ist sein Ding..

0
@DayTillNight

Eben. Er ist Erwachsen. Er muss selber wissen was er tut u was er sich damit evtl zumutet.

0

Bruder meldet sich nur, wenn er was braucht oder ein Problem hat.

Ich bin 30 und mein Bruder , um den es geht, ist 19 Jahre alt. Unser Vater und unsere Mutter sind keine hilfreichen Eltern, da sie uns nie bei unseren Problemen unterstützen. Ich musste mich als Ausländer ganz alleine durchschlagen. Soviel zum Hintergrund.

Mein jüngerer Bruder meldet sich nur bei mir (wir wohnen nicht zusammen) , wenn es Probleme gibt. Das passiert sehr oft und ich helfe ihm auch gerne. Denn ich kenne es nicht, deswegen tue ich es gerne. Naja, jetzt bin ich nur total beleidigt, weil er mir nicht einmal telefonisch zum Geburtstag gratuliert hat - genauso wie letztes Jahr. Dieses Mal ist seine , dass er kein Guthaben auf seinem Handy hat. Ich halte es für eine billige Ausrede, denn er kann mich facetimen oder mir eine iMessage schreiben - ein iPhone mit Internetanschluss besitzt er nämlich. Einen iMac habe ich ihm auch erst vorletzte Woche gekauft.

Nun habe ich oft schlechtes Gewissen, weil ich ihm die kalte Schulter zeige. Ich will ihm nicht gerne gegen eine Wand laufen lassen. Denn , wenn man ihm keine Richtung bei seinen Problemen und Gedanken gibt, handelt er naiv.

Ich höre meistens auf mein Herz , aber das ist momentan auch durch ihn total gebrochen. Hinzu kommt nämlich, dass er auch sonst nie fragt, was ich so tue und wie es mir geht. So was sollte man doch schon erwarten?! Welche Handlung wäre nicht richtig, aber für mich sinnvoll? Ich will nicht weiter enttäuscht werden. Trotzdem bringen mich diese Gewissensbisse in Verlegenheit.

Habt ihr ein Rat ,mit der Situation richtig umzugehen?

...zur Frage

Warum sind große Brüder so gemein?

Ich habe ja nen großen bruder und immer wenn ich frech werde oder ihn ärger hält er mich fest und sagt ich solle versuchen mich zu befreien aber dabei nutzt er aus das ich keine kraft habe und es nicht schaffe und manchmal ist er ganz gemein wenn seine freunde da sind packt er mich und sagt die sollen mich kitzeln und denn hält er mich fest und die anderen ärgern mich warum sind die so gemein und nutzen ihre stärke aus mein großer bruder 22 ich 12

...zur Frage

Wie kann ich ihn anschreiben oder auf mich aufmerksam machen, ohne "eine von vielen" zu sein?

Liebe Community,

ich (19) habe Interesse an einem Jungen (21), den ich öfters im Zug sehe. Neulich hatten wir sehr intensiven Blickkontakt und haben immer wieder gegenseitig unsere Blicke gesucht.

Ich habe ihn von einem Fake Account aus geaddet weil ich mich selbst nicht getraut habe und mit ihm geschrieben (nur Smalltalk) und irgendwann schrieb er nicht mehr zurück...

Dann haben eine Freundin von mir & ich ihn geaddet und er hat nur mich angenommen. Am nächsten Tag addete sie ihn wieder und er nahm sie an und ich bat sie, ihn anzuschreiben und Informationen herauszubekommen. Alles hat super geklappt, bis er eine Nachricht nicht mehr bekam und dann nicht mehr antwortete...

Und nun will ich ihn demnächst anschreiben aber ich traue mich nicht und ich habe Angst etwas falsch zu machen.. denn

  • er scheint schüchtern zu sein, da ich ihn noch nie reden gehört habe und er im Zug immer auf den Boden schaut oder aufs Handy

  • er ist der Bruder, von einem Jungen, der bis vor Kurzem was von mir wollte.. 

  • & ich habe Angst, dass er nicht mehr antwortet

Was soll ich machen? Ich würde ihn so gerne kennen lernen.. und an seinem Blick hatte ich gemerkt, dass er auch Gefallen an mir hat..

Danke & LG eure Soryala

...zur Frage

Brüderliche Gefühle für ehemaligen besten Freund?

Hi
Ich fang mal wortwörtlich ganz am Anfang an. Also im Mutterleib hatte ich einen Zwilling der aber dann "wegging". Ich habe auch von diesem Vanishing-Twin-Syndrom gehört. Als ich dann geboren wurde hatte meine Mutter eine beste Freundin die am Selben Tag einen Sohn bekam. Der Sohn und ich sahen uns oft, spielten zusammen und das änderte sich bis zum Ende der Grundschule nicht (sind 14). Wir verloren beide in der selben Woche die selben Zähne (was total komisch war) und wussten alles übereinander.
Wir waren nie zusammen im Kindergarten oder der Schule da er woanders wohnt aber haben uns trotzdem ziemlich oft gesehen.
Als wir dann auf die Weiterführende Schule kamen sahen wir uns zunehmend weniger und hatten dann fast garkeinen Kontakt mehr (haben manchmal geschrieben). Irgendwie hatte ich Gefühle für ihn aber es war kein verliebt sein und mehr so ein Gefühl wie ich meine kleine Schwester liebe. Ich wusste in der 5 Klasse nichts von sowas und schrieb im einfach das ich in ihn verknallt sei. Als er mir antwortete das er angeblich eine Freundin hätte war ich auch nicht traurig sondern freute mich sogar für ihn. Ab dem Tag schrieben wir nicht mehr und ich vermisste ihn. Seit einem halben Jahr treffen meine Mutter und ihre beste Freundin sich wieder öfter und deshalb sehe ich ihn auch wieder und immer wenn ich ihn angucke spüre ich eine wärme aber zugleich auch eine leere in mir (so als ob er einfach fehlt) aber in seiner Nähe fühle ich mich nie allein.
Verliebt oder so bin ich aber auch nicht in ihn.
Kann es sein da wir beide ja sofort Kontakt nach der Geburt miteinander hatten ich ihn wie einen Bruder für mich ansehe da ich meinen Zwilling verloren hab? Wäre sowas möglich und denkt ihr ich sollte ihm das sagen? Vielleicht ist meine Theorie auch komplett daneben und ihr denkt euch grade "die hat doch einen an der Klatsche" 😂
Bitte nur ernstgemeinte Kommentare.
Bin echt gespannt was ihr darüber denkt.
Danke schonmal im Voraus. :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?