Bruchterme?Mathematik?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich hab es jetzt mal so gerechnet, wie du es oben in der Aufgabe stehen hast. Da bin ich auf ein anderes Ergebnis gekommen, und zwar: 
(9p^2+14p+7)/((p-1)(2p+1)(p+1)
Das ist zwar richtig, aber dein Ergebnis kann genauso gut auch richtig sein, denn:
In der Aufgabe hast du im Nenner (p-1) stehen, bei der Lösung (p-2)!!!
Schau also am besten nochmal nach, mit was du es rechnen solltest:)
Falls mit p-1, stimmt meine Lösung, wenn es allerdings p-2 heißen sollte, dann ist deine Lösung richtig (habs nachgerechnet:))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von flaschenposttt
06.11.2016, 21:42

Ist mit p-2 habs falsch aufgeschriebn aber danke für die Antwort👌👌👌

0

Was möchtest Du wissen?