bruchterm kürzen.wie?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

http://dieter-online.de.tl/Br.ue.che-1.htm

Immer mal wieder wiederholen. Das braucht man mindestens bis zum Abi!

ab²/(a²b+ab²) = (ab * b) / (ab * (a + b))         immer erst ausklammern!
                      = b / (a + b)

Solltest du es ohne Klammern ernstgemein haben, geht es nach der normalen Ragholge der Rechenarten so, dass der Bruch zuerst gerechnet werden müsste, nämlich so:

(ab²/a²b)  + ab² = b/a + ab²            Hier bei GF muss man nämlich durch
                                                       "Klammer zu" anzeigen, wo ein Bruch endet.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Volens
14.06.2016, 16:22

Zu breite Finger:
bei dem komischen Wort da oben handelt es sich um die "Rangfolge".

0

im Nenner a*b ausklammern und dann damit kürzen. Bleibt b / a + ab²
oder falls die gesamte Summe im Nennersteht : b / (a + b)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man keinen Bruchstrich hat, muß man Klammern verwenden !

ab² / (a²b + ab²) =ab² / (ab * (a + b)) = b / (a + b)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?