Bruchterm hilfe - lösung anders als meine berechnung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du musst (-1) und x jeweils mit (1-x)/(1-x) malnehmen, um alles auf den gleichen Nenner zu bringen.

(-1) = [(-1)*(1-x)]/(1-x) = (-1+x)/(1-x)

x = [x*(1-x)]/(1-x) = (x-x²)/(1-x)

Wenn du das zusammenzählst, kriegst du:

[(-1+x)+(x-x²)]/(1-x) = (-1+x+x-x²)/(1-x)

Und wenn du auch noch (x+1)/(1-x) dazurechnest, bekommst du:

[(-1+x+x-x²)+(x+1)]/(1-x) = (-1+x+x-x²+x+1)/(1-x)

Was möchtest Du wissen?