Bruchrechnung - Taschenrechner hat eine andere Meinung als ich :D

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ein Taschenrechner hat keine Meinung :-)

Du begehst einen entscheidenden Denkfehler.

Vielleicht hilft ja ein Vergleich: Wenn Du auf das Taschengeld einen Vorschuss von 1 € bekommst, wird das Taschengeld um diesen Betrag gemindert -1, bei einem weiteren Vorschuss von 0,5 € verringert sich das Taschengeld nochmals -0,5, oder anders (-1-0,5) = -1,5.

Zwei (oder mehr) negative Werte addieren sich. "Ausführlich" geschrieben würde Dein Beispiel so aussehen: (-2 2/3 + (-1/3)) ...

Dein Taschenrechner hat recht, Du hast Dich verrechnet! -2 2/3 -1/3 = -8/3-1/3 = - 9/3 = -3 Den Rest musst Du Dir selbst überlegen.

Ich meine auch, dass da 6 rauskommt. Klammern zuerst ausrechnen.

6 ist auch richtig, Vorzeichen sind schwer.

FlatronL1942T 11.11.2013, 23:36

ja wie kommt ihr auf die lösung?

0

-3 * -2 = +6

Die erste Klammer ist nicht -2 1/3, sondern -2 3/3, also -3.

6 ist richtig!

(-2 2/3 -1/2) x (-2) =

(-8/3 -1/3) x (-2)=

(-9/3) x(-2) =

-3 x (-2) = 6

Was möchtest Du wissen?