Bruchgleichungen,brauche Hilfe?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei deiner Aufgabe ist für die Antwortenden bei GF nicht erkennbar, ob deine Brüche so heißen: (4/a) + 1
oder: 4/(a+1)

Hier muss man bei Brüchen und Wurzeln mit Klammern darstellen, wo Zähler, Nenner und Wurzel anfangen und aufhören. Sonst gibt es immer Missvertändnisse.

Du hast 4/(a+1) gemeint. Das lässt das Ergebnis von @Ellejolka ahnen.
Nach den Rechengesetzen hast du aber die erste Form hingeschrieben, weil du keine Klammern gesetzt hast, und dann müsste zuerst dividiert werden.

zuerst die Nenner bearbeiten, damit du den hauptnenner findest;

4/(a+1) = 7/4(a+1) + 3/2(a-1)

Hauptnenner also

4(a+1)(a-1)

dann Zähler erweitern und Nenner weglassen

4•4(a-1) = 7(a-1) + 3•2(a+1)

jetzt Klammern lösen

16a-16 = 7a-7 + 6a+6

3a = 15

a=5

Probe durch einsetzen machen.

rumar 03.07.2016, 20:54

4/(a+1) = 7/4(a+1) + 3/2(a-1)

Mir scheint, dass auch da noch Klammern fehlen, wenn die mühsam eruierte (und vermutlich eigentlich gemeinte) Interpretation zutreffen sollte !


0
Ellejolka 03.07.2016, 21:04
@rumar

das ist mir schon klar; Frage ist, ob das den Fragesteller noch mehr verwirren würde.

0

Erst mit dem hauptnenner also 4a multiplizieren dann alle a auf eine seite, ausrechnen,fertig

Was möchtest Du wissen?