Bruchgleichung, dad geht doch einfach?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

2x/6=5

Jetzt erweitert man mal beide Seiten mit 6:

6*(2x/6)=6*5

12x/6=30 | 12/6 kürzt man zu 2/1

2x=30 | :2

x=15

Kurzregel: Um einen Bruch aufzulösen, multipliziere beide Seiten der Gleichung mit dem Nenner (=unterer Bruchteil). 

Der Nenner wird dann rausgekürzt, es bleibt der Zähler, sodass leicht weitergerechnet werden kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst umformen. Mach x6 und dann steht dort: 2×=5×6, das ist ja dann 2x=30. Jetzt bringst du noch die 2 rüber indem du teilst ÷2. Dann steht da x=30/2 und damit ist x=15

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer sagt, dass da 5 raus kommt? 2X:6 sind 1/3X oder X/3..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerNichtCheker
19.10.2016, 17:43

das mathebuch sagt das

0
Kommentar von Flopi
20.10.2016, 10:26

Ah, habe die Aufgabe falsch verstanden,sorry. vergiss meine Antwort;)

0

Erst einmal mal Sechs und dann durch Zwei !
1. Schritt
2x=30
2. Schritt
x=15

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit 3 multiplizieren (beide Seiten) - und da ist es dann doch wieder einfach ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?