Bruch ohne Nenner aufschreiben

...komplette Frage anzeigen Bruch   - (Mathe, Bruch)

5 Antworten

x^3 * 2^-1 * y^-2 * z^-1

Einfach mit dem Kehrwert Multiplizieren, das klappt meistens.

haha dazu müsste es ja eine Gleichung sein. Und natürlich funktioniert die Multiplikation mit dem Kehrwert. Dann kommt 1 raus. Wenn du sagst du hast 1/2 Apfel zu essen dann kannst du nicht einfach sagen du hast 1 Apfel zu essen weil du halt mal Kehrbruch genommen hast. Muss schon ne gleichung sein.

1
@kruszi

Erstmal danke :)

in der Lösung steht aber 0.5x^3y^ -2 z^ -1

und ich weiß nicht wie ich darauf kommen soll

0
@abc453

emaxba123 hat dir eh schon die Lösung geschrieben! ;)

0

Das ist ein Bruch. Wenn es eine Gleichung wäre (bruch=irgendwas) dann könnte man vielleicht was machen. So ist das ein Bruch und den kann man nicht weiter vereinfachen oder ohne Nenner schreiben. 1/2 kannst du auch nicht ohne Nenner schreiben.

genau, den Nenner kannst du nur wegbekommen, wenn du ein Gleichung hättest, du kannst ja auch nicht schreiben:

1/2 = 2 x 1 = 2
wörtlich: einhalb = 2 mal 1 = 2

0

Natürlich doch:

1/2 = 2^(-1) ("zwei hoch minus eins"), s.o. notizhelge

1

multiplizieren mit 2y^2z. dann steht da: x³ *2y² *z

Ist dann aber ein anderer Bruch.

"Schreibe 3/4 ohne Nenner auf". Dann einfach mit 4 multiplizieren und du hast 3. Du hast soeben 3/4 als 3 umgeschrieben.

1

Wenn du den Bruch mit dem Nenner multiplizierst bleibt nur der Zähler übrig und das kannst du nur bei einer Gleichung machen und nicht bei einem reinen Bruch.. Damit verändrest du den Bruch ja völlig!

1

Auflösen kann man hier nichts, und auf keinen Fall darfst du den Bruch einfach mit irgendwas multiplizieren, denn das ist ja keine Gleichung sondern nur ein Term.

Die einzige Möglichkeit sind hier negative Exponenten.

x^3 * 2^-1 * y^-2 * z^-1

oder

x^3 * 0,5 * y^-2 * z^-1

oder

x³ * (2y²z)^-1

Was möchtest Du wissen?