Bruch ohne Negativen Exponenten?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ganz allgemein gilt:   x^(-n) = 1/(x^n)

Also funktioniert dein Beispiel so:
1/3^(-2) = 1/1/3^2 = 3^2 = 9

Was möchtest Du wissen?