Bruch aufgabe

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

3,5 mit 10 multiplizieren - dann kommt 35 raus, teilst du das wieder mit 10, kommst du wieder auf 3,5.

35:10 kannst du allerdings auch als Bruch schreiben, also 35/10 (der Schrägstrich soll der Bruchstrich sein)

35/10 ist ein richtiger Bruch, aber den kannst du noch kürzen - in diesem Fall mit 5. Also (35:5)/(10:5) sind gleich 7/2.

Die Lösung lautet also 7/2!

Wenn du eine Dezimalzahl als Bruch schreiben willst, musst du einfach die Nachkommastellen zählen (bei 3,333 wären es z.B 3 Stück) und als Nullen an eine 1 hängen (hier also 1000). Mit dieser Zahl multiplizierst du dann deine Dezimalzahl (hier 3,333 mal 1000). Unter as Ergebnis ziehst du deinen Bruchstrich und schreibst die Zahl, mitder du multipliziert hast, unter den Strich (3333/1000). Das ist ein fertiger Bruch - jetzt musst du nurnoch kürzen, ihn also so klein wie möglich machen (Im Beispiel gibt es keinen kleineren Bruch, da 3333 nicht mehr teilbar ist. Du könntest höchstens 3 Ganze und 333/1000 schreiben)

Das ist die einfachste Art, wenn auch nicht sehr elegant. Hoffe ich konnte dir helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

35/10 und noch tausendandere möglichkeiten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

35 / 10 (fünfunddreissig Zehntel)

Ein unechter Bruch.

Kannst du kürzen, dann kommt also 7 / 2 raus (sieben Halbe).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

7/2 is der kleinstmögliche nenner

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sind 7/2 oder 3,5/1

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?