"Brownies" backen Tipps

4 Antworten

Es kommt drauf an wie jeder einzelne darauf reagiert, dem einen langen 1g und ein anderer braucht 2 g, das muss man individuell ausprobieren, schau mal:

ein kleiner Tip zur Butter. Ich habe es jedenfalls bisher immer so gemacht: Man nehme (ebenfalls) 10g, auf die Backmischung ist das gut verteilt, aber jeder wie er möchte, am Ende kommen jedenfalls 16 Brownies rein und da kann jeder schließlich selbst entscheiden wieviel g er pro Brownie haben möchte. Man nehme sich einen kleinen Topf und haut da ein gutes Stück Butter rein (150-250g) und lässt die Butter samt der Zusatzkräuter etwa 10 Minuten köcheln auf kleinster Stufe, hauptsache es wird nicht zu heiß, sonst verflüchtigt sich die Magie . Nachdem ihr nun diese Magie schön von den Kräutern gelöst habt, sind diese nun nutzlos. Ihr nehmt euch also ein Sieb, lasst da die Butter samt Abfall durchlaufen und quetscht die Kräuter noch ein wenig aus, dass die halt halbwegs trocken zurückbleiben. Die fertige Butter wird dann mit der Backmischung wie beschrieben zusammengewürfelt und gebacken. Resultat: Absolut kein, niente, nothing, Geschmack nach Gras, vollkommen neutral. Schmecken halt wie normale Dr.Oetker Brownies. Ohne die Siebung hat man eigentlich immer nen gewissen Nachgeschmack.

Gutes Gelingen :-)

Quelle: http://forum.hanfburg.de/fhb/showthread.php?t=177653&page=2

Jo sollte passen, kommt auf die Teigmenge drauf an aber sollte reichen. Damit du nur das THC im Kuchen hasst und nicht noch Blütenteile, die schmecken nicht grad doll. http://www.thestonerscookbook.com/recipe/special-brownies Ist auf English und die Temperatur in Fahrenheit. aber du kannst ja die zutaten so übernehmen.

ist ne dr.oetker backmischung danke

0

Eine Stunde backen ist meiner Meinung nach zu lange. Ich denke, 20 -25 Minuten reichen.

hab die Temperatur runter gemacht hab gehört das bei 180 grad das THC verdampft deswegen dachte ich temperatur runter backzeit länger :D

0
@SinEXx

Kommt auch immer darauf an wieviel Masse du hast. Am besten stichst du zwischendurch mal mit einem Zahnstocher rein. Wenn kein Teig beim rausziehen kleben bleibt sind sie fertig.

0

Oberländerbrot selbst backen

Wollte kein Brot sondern Brötchen selber backen aber aus den Bestanden, von einem Oberländerbrot halt Anstatt ein Brot viele kleine Brötchen backen weiß einer ob das vom Teig her überhaupt geht und hat das einer schon mal nachgebacken?

Tipps Erwünscht Wie bekommt man diese perfekte braunschwarze Kruste hin? Einer sagte mit Milch bestreichen die anderen mit öl oder wasser, was macht das brot so eine knackige kruste?

...zur Frage

Brownies backen: Butter statt Öl?

Ich mache gerade Brownies mit der Dr. Oetker Backmischung, habe allerdings kein Öl im Haus. Kann ich stattdessen auch Butter oder Magarine verwenden? Und wie verhalten sich dann die Mengenverhältnisse?

Danke schon mal :)

...zur Frage

Dr. Oetker Brownie Mischung als Muffin Teig?

Ich möchte gerne Muffins backen die genauso schmecken wie die Dr. Oetker Backmischung für Brownies schmeckt !!! Ich weiß aber leider nicht ob das funktioniert weil Brownies ja eher flach sind und Muffins hoch! Könnte es passieren das er außen verkohlt und innen noch nicht gar ist??? Was meint ihr? Oder habt ihr damit vielleicht Erfahrung????

...zur Frage

Brownies schmecken nach öl?

Hi ich habe gerade brownies gebacken.. da rein musste ich öl tun nach rezept. Es stand allerdings nicht welches.. ich hab sonnenblumenöl genommen.. jedoch hat der rohe teig schon total nach öl geschmeckt und die brownies nach dem backen immernoch :( das öl läuft erst im dezember ab. Also das mindesthaltbarkeitsdatum. Also kann es nicht schlecht sein.. oder doch? Was hab ich falsch gemacht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?