Brother MFC 620-CN druckt nur weiß, was tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja, da könnte man noch was versuchen. Wahrscheinlich ist dein Drucker schon lange rumgestanden und dabei sind die Düsen im Druckkopf eingetrocknet. Unter normalen Bedingungen ist da nichts mehr zu machen, ausser du versucht den Trick den ich aus dem Internet bekommen habe. Damit konnte ich schon  mehrere Drucker retten.

Das geht so. Gibt dem Drucker irgendwas zu drucken. Dann kaum hat er angefangen, ziehst du ihm den Stromstecker aus.

Oeffne oben den Deckel. Jetzt steht der Druckkopf irgendwo in der Mitte und du kannst ihn hin und her schieben. Das angefangene Blatt Papier ziehst du irgendwie raus. (Hinten die Klappe öffnen)

Jetzt kannst du mit der Arbeit beginnen. Hole ein Küchenpapier und falte es mehrmals der Länge nach, so ca. 4 cm breit, dass es unter den Druckkopf passt. Schiebe den Streifen unter den Druckkopf, dass es auf der anderen Seite hervorschaut.

Hast du das bis jetzt geschafft, dann bist du nahe am Ziel. Hole ein Glas Wasser und einen Kaffeelöffel. Damit gibst du etwas Wasser auf jede Seite aufs Papier. Das Wasser wird sich unter dem Druckkopf verbreiten und die Düsen freimachen. Es dauert eben eine Weile. Wenn der Papierstreifen schmutzig wird, ist das ein gutes Zeichen. Den Papierstreifen mehrmals erneuern, oder verschieben und wieder Wasser beigeben.

Vielleicht sogar über Nacht einwirken lassen. Schon oft hat es funktioniert und der Drucker war gerettet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es hat leider überhaupt nichts gebracht, Tinte war danach zwar massig auf dem Küchen Papier aber nicht ein Tropfen auf dem fertigen Ausdruck.

 
Ich würde eher auf ein Software Problem Tippen. vielleicht gibt es ja irgend ein Update?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielen Dank, werde ich gleich ausprobieren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?