Brother MFC 490CW druckt nicht mehr

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Tinte selber wieder auffüllen ist eine Sache. Sollte ein Rest Farbe in der Patrone sein und ein wenig eingetrocknet sein, dann wird es gefährlich. Es könnte sich so ein kleines Teil lösen und den Ausgang der Patrone verstopfen. Ich jedenfalls habe schon 2 Drucker wahrscheinlich auf diese Weise ruiniert. Heute kaufe ich nur noch fertig gefüllte Patronen und bin auf der sicheren Seite.

Wenn du den Deckel hebst siehst du die Schiene wo der Druckkopf darauf läuft. Jetzt musst du etwas unter das Gehäuse schauen, dann siehst du die 4 Schläuche die die Tinte zum Druckkopf bringt. Weil sie transparent sind, erkennt man die verschiedenen Farben.

Jetzt meine Frage, sind diese Schläuche alle mit Tinte gefüllt ?

Da ich ja schon länger kompatible Ersatz-Tinte nutze, egal ob selber befüllt oder nicht und sich der Drucker ja auch selber automatisch reinigt....

Wenn du den Drucker selber nicht kennst, dann gib bitte nicht solche "Ratschläge", denn bei diesem Drucker kann man leider die Schläuche nicht sehen, selbst wenn man den Deckel aushängt (den man eigentlich nur aufklappen kann)!

0

Das in den Patronen schon etwas eingetrocknet ist/war, kann ich ausschließen, da ich transparente Leerpatronen benutze und immer rechtzeitig auffülle.

0

Was möchtest Du wissen?