Brother Drucker MFC-J220: völlig unscharfer Ausdruck ?

1 Antwort

Vielleicht das "Datenschutz"-Gekaspere von Brother Bad Vilbel. 

Brother rechnet korekt eingezogene Seiten nachträglich "schief", um die Fälschung von Dokumenten zu verhindern.

Wenn man viel scannt, erlebt man auch, dass Briefköpfe bestimmter Firmen überhaupt nicht eingescannt werden können: Das Programm bleibt stehen. Und es bleibt auf einen Weise stehen, die das Neubooten des PCs erforderlich macht (XP).

10x Support gehabt. Alle Teile gewechselt. Gerät angemacht, dasselbe in Grün. Der letzte Supporter kam drauf, dass es gewillkürt ist. Kopierer ... alles 100% gerade und genau. Nur beim Scannen jede dritte Seite (nicht alle) "schief wie Bulle pisst" (in Ausnahmefällen 1cm Schlagseite von links nach rechts).

Und das Mikrophon hatte der letzte Supporter ausgebaut, mit dem Brother in den Raum rein horchen konnte. Das Gerät (mit Netzwerkanschluss) hatte im inneren übrigens einen kompletten Webserver, d.h. das Mikro konnte von außen beliebig ein und ausgeschaltet werden und kopierte/gescannte/gedruckte Dokumente abgefragt werden.

Habe Brother dann die Pistole auf die Brust gesetzt. Beweise und Zeugen hatte ich genung, das war alles hieb- und stichfest. Brother lieferte am nächsten Tag einen nagelneuen MFC Farbkopierer (Wert: 500 Euro) und einen Original Tonersatz (Wert: 650 Euro). Den alten Drucker durchte ich behalten und die Auflage, mit niemandem darüber zu sprechen.

So, das sollte nur gesagt werden. Falls du einen "ganz normalen" Defekt an deinem Geräüt efeststellst - kann's ja auch mal geben - dann sei zufrieden. Wenn niemand eine Fehler findet, obwohl das Gerät zu kotzen schlecht arbeitet, dann lies dir meinen Text nochmal durch und gehe davon aus, dass es bei dir ähnlich sein könnte. Wer an meinen Vortrag zweifelt, sollte sich als allererstes Fragen, WOZU ein Drucker ein eingebautes Mikrophon braucht .... viel Spaß beim Nachdenken über eine Erklärung :-)))

Farblaser: Streifen auf RÜCKseite bei Ausdruck

Hallo,

bei meinem Brother MFC 9840cdw hab ich seit einiger Zeit das Problem, dass bei Ausdrucken auf der Rückseite vertikale Linien erscheinen. Die Vorderseiten (also die bedruckten) sind absolut fehlerfrei. Zur Illustration hab ich mal einen Scan davon gemacht: http://www.pic-upload.de/view-17113835/IMG_0001a.jpg.html

Die Toner sind allesamt ausgetauscht worden. Könnte das an der Transfereinheit liegen?

...zur Frage

Gebrauchtes EVGA Computer Netzteil auf ebay verkaufen?

Guten Tag,

ich habe mir vor nem 3/4 Jahr ein das Netzteil "EVGA Supernova G3 80 Plus Gold" in der 750 Watt Variante gekauft. Nun ist es aber leider so, dass der darin verbaute Lüfter ziemlich laut ist und das ist auch ein bekanntes Problem. Während alle anderen Teile am PC ziemlich leise sind kommt dann immer ein tiefes Brummen von diesem Lüfter. Ich hatte diesbezüglich schonmal den Support angeschrieben aber habe keine wirkliche Anwort erhalten. Da die Temperaturen normal sind gehe ich auch nicht zwingend von einem defekt aus. Ich werde mir nun ein neues kaufen und deswegen das G3 auf ebay zum Verkauf anbieten. Urssprünglich habe ich 130€ bezahlt und ich weiß jetzt nicht wie groß so ein Verschließ bei Netzteilen ist. Wie sollte ich den Preis den am besten Ansetzen und ist es überhaupt ratsam so ein wichtiges Elektroteil noch gebraucht so verkaufen, falls es doch ein Defekt sein könnte?

Vielen Dank für eure Antwort

...zur Frage

Brother Drucker überlisten - "ohne Patrone drucken" - ist das möglich?

Hallo, ich habe einen Brother MFC-J220, welcher die schwarze, und 2 der 3Farbpatronen nicht mehr erkennt. ich muss gerade etwas wichtiges drucken, und der lässt mich nu im stich... was kann ich tun damit er wieder druckt ?

LG

...zur Frage

Corsair Produkte mit aura?

Hallo,

ich habe eine Corsair Tastatur und 3 RGB Fans der rest in PC ist von Asus abgesehen von der NZXT Wasserkühlung. Gibt es irgendeine Möglichkeit Asus mit Corsair zu synchronisieren? Ich bin während der suche auf meiner Antwort auf die rgbsync Software getroffen welche dies ermöglichen solll, jedoch verstehe ich nicht wie man die installieren soll.

Bitte um Hilfe!

Mfg

...zur Frage

Drucker unter Linux installieren ( Opensuse Leap 42,2)?

Hi, da ich mich in der letzten Zeit eher mit Ubuntu oder Manjaro rumgeschlagen habe wollte ich einmal wissen wie ich meinen Brother MFC - J220 unter Opensuse zum laufen bringe. Ich war bereits auf der Bother Internetseite um den passendenen Treiber oder eher das passende Modul zu finden ich wähle dann rpm ( weil Opensuse) ABER mit welchem Befehl installiere ich dann das Modul nachdem ich es in den Ordner Persönlichen Ordner .b entpackt habe. Danke fur eure Antworten

...zur Frage

Problem Drucker Brother MFC-J220 Fehler Init 4F?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?