Brot backen mit Frischhefe - Geruch

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mir ist weder beim Brot noch bei Kuchenteig aufgefallen, dass die Hefe stark riecht. Und ich nehme immer Frischhefe, da geht es am besten. Frag doch einmal jemanden aus Deiner Familie, ob er diesen Geruch auch wahrnimmt, vielleicht ist es ja gar nicht so schlimm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe erst gestern Brot gebacken. Bei mir riecht die Hefe nicht so stark wie du es beschreibst. Ich setze die Hefe, ca. 25gr. vorher in einer 1/4 Tasse warmen Wasser an und laß den Teig insgesamt 3x 20 Min. gehen. Ich gebe allerdings beim vermischen 1 Tl. Koriander dazu. Wenn es dir nur um den Geruch der Hefe geht, so gib1 Tl. Kaiser-Natron hinzu. Natron neutralisiert Gerüche und macht den Teig beim backen locker. Backst du auch mit Umluft oder mit unter und Oberhitze?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich bi eine fleissige Brotbäckerin, mit Frischhefe, sowohl auch Trockenhefe und mein Brot riecht zwar auch etwas nah Hefe, was nicht zu vermeiden ist, aber nicht so stark, wie Du es beschreibst!

Kann es sein, dass Du speziell auf diesen Geruh sehr empfindlich bist?

Oder machst Du etwas falsch?

Versuch mal, die Frishhefe mit etwas Milch mit Zucker aufzulösen, Milch könnte den Hefegeschmack etwas neutralisieren!

Wenn das nicht hilft, dann liegt es an Deiner Nase, dann reagierst Du einfach sehr auf diesen Geruch! Bist Du sonst auh sehr Geruchsempfindlich?

Ich habe zwar auch eine sehr feine Nase, aber der Hefegeruch macht mir nichts, ja, weil es auch nicht sehr schlimm ist, das höre ich zum ersten Mal, dass jemand auf Hefe so reagiert, aber es kann schon sein, dass Du speziell empfindlich bist!

Man kann Brot auch mit Natron Baken, aber das ist jetzt nicht mein Ding, ich reagiere jetzt auf Natron so, wie Du auf Hefe, aber ir hat mal jemand geraten, man soll dasNatron in Milch auflösen, dann riecht man es nicht mehr!

Du musst es halt ausprobieren, was Für Dich besser ist!

Viel Erfolg! L.G.Elizza

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hefe riecht halt nun mal, umso länger du den Teig gehen lässt (am Besten an einer warmen Stelle), umso leckerer wird der Teig.

Probier es doch einfach mit Trockenhefe aus, glaube der riecht dann nicht so stark.

Also wenn ich was mit Hefe backe lass ich die Hefe in lauwarmer Milch schmelzen :), bei mir riecht der Teig normal halt ne :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hefe ist ein Pilz, der sich von Mehl ernähert, also je länger du den Teig gehen läßt, um so mehr breitet sich die Hefe aus, also eigentlich völlig normal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?