Brot backen, das auch wirklich nach Brot schmeckt?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Für mich klingt das so, als ob du eine zu hohe Temperatur eingestellt hast.

Auch wenn die Temperatur so im Rezept vorgegeben ist, könnte es gut sein dass dein Backofen vielleicht nicht hundertprozentig die korrekte Temperatur erreicht, so dass durch die überhöhte Hitze das Brot außen schon zu hart wird, während es innen noch gar nicht fertig backen kann.

Ich würde mal die Temperatur um 10 bis 20 Grad nach unten regulieren, und es dann noch mal probieren.

Hast du ein Backofenthermometer, so daß du die Temperatur kontrollieren kannst? Die eingestellte stimmt seltenst mit der tatsächlich vorhandenen überein. Die meisten Öfen werden heißer, als eingestellt.

Fluffiges Weißbrot besteht aus dem richtigen Mehl (Type beachten), Wasser, Hefe, etwas Salz und Zucker. Die Teigvorbereitung mit gehen lassen ist auch sehr wichtig für das Endergebnis.

Aber wenn du dich streng an die Rezepte gehalten hast, kann es bei der Menge an probierten Rezepten nur an der Ofentemperatur liegen, daß alle mißraten sind.

Du musst doch einfach nur alles machen was im Rezept steht und nicht andere Sachen machen zum Beispiel das mit dem Wasser in den Ofen mache es nur wenn es dann wirklich auch steht und achte darauf das der Ofen richtig eingestellt ist und gut vorgeheizt ist und dass die Temperatur wirklich gut ist sonst kann es daran liegen dass dein Ofen vielleicht so schlecht ist oder so aber eigentlich müsste es klappen ich backe immer mein Brot nach den Rezepten auf der Seite Chefkoch es hat bei mir immer funktioniert sorry ich weiß nicht was man daran falsch machen kann.

Was möchtest Du wissen?