Brot backen mit welcher Rührmaschine?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Theoretisch kannst du jede Rührmaswchine nehmen, sogar ein Handrührgerät. Um so mehr Leistung die Maschine hat, um so besser knetet sie auch. Wenn du einen Brotbackautomaten hast, kann man den auch auf nur kneten einstellen. Ansonsten den Teig kurz durch kneten, gehen lassen und danach noch 1 -2 Mal (je nach Teig) von Hand kneten. 'Ich knete den Teig immer erst mit der Maschine und dann noch einmal von Hand durch. Wichtig ist, egal was du nimmst Maschine oder Hände), das der Teig gut und gründlich durch geknetet wird....gutes Gelingen :-)

Um den Teig zu kneten? Da kannst du ein simples Handrührgerät mit Knethaken nehmen oder eine Küchenmaschine. Brotbackautomaten können beides: erst rühren, später backen. Allerdings steht dann ein großes Gerät mehr rum.

Gestiefelte hat es ja schon beantwortet. Ich würde bei Brot- oder Brötchenteig jedoch immer von Hand kneten. Bei schwereren Teigen kommen normale Mixer oder Küchenmaschinen "gerne" an ihre Grenzen. Und Brot aus der Brotbackmaschine schmeckt m. E. nie so gut, wie "richtig" im Ofen gebacken.

Klick mal hier: www.manz-backoefen.de

Hier hatten wir vor kürzlich eine geniale Backschulung. Manz verkauft nicht nur Brotbacköfen sondern auch Teigknetmaschinen.

Ich habe zuhause die Rezepte nachgebacken. Meine große Bosch muss da ganz schön kämpfen. Mit der Hand zu kneten, wie hier schon geantwortet hat, hast du keine Chance.

Was möchtest Du wissen?