Brokkolisaft spritzen?

6 Antworten

Hallo,

ich würde dringend davon abraten irgend welche Dinge zu entsaften und sich zu spritzen. Du umgehst damit das Verdauungsystem, daß die meisten Substanzen für deinen Körper erst verträglich macht und schlägst die Hilfe deiner Darmbakterien aus. Egal was Du hast, damit wird es nicht besser, es sei denn Du willst dich umbringen... und da gäbe es angenehmere Wege als Gemüsesaft.

Welchen Herpestyp hast Du? Ich will jetzt nicht ausschließen, daß Du das hast, aber die meisten Herpesviren sind doch sehr spezifisch und befallen nicht einfach den ganzen Körper. Mir wäre auch nicht bekannt, daß Brokkoli gegen Viren hilft.

Vielleicht solltest Du statt zu irgend einem Schulmediziner zu gehen (Welche Medizinschule war es denn? Die nach Hahnemann wäre ja in Deutschland weit verbreitet) mal zu einem richtigen Arzt gehen der evidenzbasierte Medizin praktiziert. Ergänzend vielleicht zum Psychologen und die beiden schicken dich dann an Experten weiter.

Ich weiss es nicht genau, jedoch würde ich sagen, dass dies nicht geht. Vielleicht kommt es auf die Menge an, aber ich würde es dir abraten und dich bei einem Arzt informieren.

Wer hat die Herpesinfektion diagnostiziert - du? Und wenn du seit Jahren an einer furchtbaren Krankheit leidest, warum gehst du dann nicht zum Arzt?

Mein Hals-Nasen-Ohren-Arzt hat es mündlich diagnostiziert ohne Blut abzunehmen er hat mir auch die Ernährungstipps gegeben die beim letzten Mal als ich das hatte auch weg bekommen habe und leider habe ich es danach nicht ernst genommen und wieder mich so ernährt wie früher dadurch kam das irgendwann wieder und jetzt ist es so heftig dass es nicht mehr von alleine weggeht die letzten 6 Monate renne ich vom Arzt zum Arzt und die können keine Diagnose stellen per Blut die Infektion ist wohl nur auf das Verdauungssystem beschränkt anders kann ich mir das nicht erklären warum die keine Diagnose stellen können es gibt ein paar Parameter im Blut die auf eine Infektion hindeuten aber nicht sagen was genau mit mir ist da es mehrere hundert Herpes Typen gibt ist es auch kein Wunder wenn nur  nach acht gängigen geguckt wird Sonnenlicht hat die Eigenschaft meine Situation deutlich zu verbessern die Infektion die ich jetzt habe hatte ich ja schon paar mal davor und sie ist im Sommer immer weggegangen von alleine mein Hals-Nasen-Ohren-Arzt hat gesagt dass die Sonne diese Infektion deaktivieren kann nur war ich jetzt den ganzen Sommer in der Türkei und mein Zustand hat sich zwar verbessert doch ich kriege das nicht mehr weg es ist sehr beängstigend da ich eine Frau und einen Sohn habe und ich möchte nicht dass sie mich verlieren ich müsste jetzt mich zusammenreißen und einen schnellen Weg finden in der Sonne zu leben dass ich im Winter mein Zustand vermutlich wieder gravierend verschlimmert da ich dieses Mal die Infektion immer noch habe und den letzten Male sie im Sommer immer weggehen das spricht dafür dass das nicht mehr von alleine in der Lage ist die Infusion zu beseitigen und wenn ich es nicht schaffe wegzubekommen könnte die Wahrscheinlichkeit bestehen dass ich daran sterbe

0

Eshisha ohne Nikotin schädlich für die Haut?

Hi ich würde gern wissen ob Eshisha gefährlich für die Haut ist, da meine Haut sehr empfindlich ist.

...zur Frage

Seit ca. 20 Tagen -Übelkeit, flaues Gefühl im Magen, Durchfall.

Symptome stehen oben :) die Übelkeit bleibt den ganzen Tag über und ja ich war schon bei 2 verschiedenen Ärzten, der eine hat mir Vomex A verschrieben, welches nur gegen das Symptom Übelkeit vorgeht (Nutzungsbereich: Reisekrankheit) und dazu noch viel schlimmere Nebenwirkungen hat (kategorisiert unter "Sehr häufig" und "Häufig") auf die ich leider alle anfällig bin, deswegen habe ich auch nur 3-4 genommen und dann abgesetzt, sprich, der 1. Arzt konnte mir nicht wirklich weiterhelfen und ich fand es sehr komisch dass er sie mir verschrieben hat, da Vomex A auch Darm-Beschwerden auslöst in Form von Übelkeit, Schmerzen im Bereich des Magens, Erbrechen, Verstopfung oder Durchfall, keine Ahnung ob ich das bekommen habe oder nicht, da ich ja schon vorher die selben Symptome hatte, aber nagut. Der 2. Arzt hat mir gar nichts verschrieben, er hat meinen Magen abgehört und meinte das schlimmste hätte ich hinter mir, an dem Tag habe ich mich auch schon besser gefühlt, deswegen habe ich nicht weiter nachgehackt, das war so am 14. Tag nachdem es los ging, aber mir geht es immer noch nicht besser, anfangs dachte ich es wäre eine Magen- Darm Grippe, aber sowas klingt doch schon viel früher ab.

Nun meine Frage, es fing an an dem Tag an dem ich umgezogen bin, hatte morgens nur 2 Toast und ab da an war dann Kisten und andere schwere Sachen schleppen angesagt, dann er um 10 Abends, als alles drüben war, habe ich einen Döner gegessen um 11 habe ich dann einen kleinen Joint geraucht in der größe einer Zigarette aus der Schachtel, von der Länge her ein bisschen kleiner, mit Aktivkohlefilter, so um 11:30 wurde mir dann komisch, ein flauer Magen, darauf hin habe ich mich dann hingelegt und gegen 12 begann mein Herz doll zu klopfen, nicht viel schneller, aber dafür dass ich mich nicht bewegt habe zu schnell, und ich habe es auch deutlicher gespürt a pro pos wenn ihr jetzt denkt, ist doch logisch, kommt vom kiffen, ja klar ist der Gedanke nicht abwegig, aber ich bin mir nicht sicher ob ich durch das kiffen nicht nur alles deutlicher wahrgenommen habe, dass der Döner meinem Magen Probleme macht oder es etwas anderes ist, also dass es vielleicht gar nicht auf den Döner oder den Joint zurück zu führen ist. Ich kiffe übrigens nicht viel, früher schon, aber ich habe es stark zurück geschraubt und sogar aufgehört zu rauchen vor 3-4 Monaten.

Mein Durchfall heute war sehr hellbraun, obwohl ich sehr auf meine derzeitige Ernährung geachtet habe, deswegen habe ich auch nochmal die Finger bemüht um hier rein zu schreiben, ich bin übrigens 1,85 groß und wiege 62 Kilo, abgenommen habe ich nicht, wenn dann nur 3 Kilo, aber ich schwanke schon ewig zwischen 60-65, das ist also normal würde ich sagen, ich ernähre mich sehr vielseitig, aber habe auch sehr viel genascht und viel zu viel Milch getrunken bevor ich krank wurde, mit Naschen bin ich schon vor der Erkrankung einen Schritt zurück gegangen. Am 28. gehts nochmal zum Dr bin nur neugierig meiner Gesundheit zur liebe

...zur Frage

Wo bekomme ich eine psychologische Diagnose?

Ich bin in Therapie und sehr zufrieden mit meinem Therapeuten. Er ist allerdings sehr humanistisch orientiert und stellt deshalb kein Diagnosen. Mich würde aber sehr interessieren, als was meine Symptome klassifiziert werden würden. Gibt es einen Ort, an dem ich das SKID durchführen kann?

...zur Frage

NaCl Infusion obwohl gesund gefährlich?

Ist eine verabreichte NaCl-Infusion gefährlich wenn man völlig gesund ist (und dementsprechend normale Blutmenge hat)?

...zur Frage

Ich spritze Insulin über 80 Einheiten und wenn mehr als 100 Einheiten Intramuskulär (auch Subkutan), ich kriege kein Unterzucker oder Nebenwirkungen warum?

Ich bin Typ II Diabetiker habe anfangs mit Metformin angefangen später musste ich mit Insulin anfangen - aufgrund einer Diabetischen Nephropathie Albumin werte waren bei 300 . Ich habe nach langer Therapie den Langzeitzucker von 10,8 zu 5,7+ runterbringen können. Tolle leistung! Mein Diabetologe sagte zu mir:" Ich brauche kein Metformin oder Insulin aufgrund der Hbc1 wertes".Doch ich hatte sehr viele Insulin Patronen : "Berlinsulin Normal", ich habe im Internet über die Anabole Wirkung des Insulins gelesen- also die Steroide Wirkung. Ich habe herum experimentiert und habe gezielt ins Muskelgewebe gespritzt. Das Resultat war erstaunlich meine Muskeln sind gewachsen und an Gewicht habe ich zugelegt 5 Kg+. Mit 20 Einheiten habe ich angefangen und steigerte es bis 40 Einheiten, ohne Probleme. Doch eines verstehe ich nicht: ich habe keine Hypoglykämie oder andere Nebenwirkungen gehabt - auch wenn der Blutzucker niedrig war. Ich ernähre mich ganz normal (Broteinheiten wären zwischen 15 - 25 BE). Merkwürdigerweise ist, dass ich mich besser fühle und während des Kraftsports, mit den Hanteln, sind keine Ermüdungen oder Sonstige (z.B. Muskelschwäche) vorhanden !!! Ich nehme zusätzlich Testosteron Nebido - da ein Testosteron Mangel bei mir Diagnostiziert worden ist. Ein Hormonmangel an STH (SOMATROPIN) ist vorhanden wert ist 0,058 ng/ml, IGF-1 ist im Normbereich. Mein Verdacht ist, dass ich ein SOMATOSTATINOM, in der Bauchspeicheldrüse, habe. Von diesen Insulin DOSEN - Ärzte habe ich davon erzählt und sie sagten: " ES WÜRDE DIE LEBENSDAUER REDUZIEREN ODER SPÄTFOLGEN WÄREN DIE FOLGE"...usw. Bei solchen hohen Insulin Dosis sollte auf jedenfall ein schwerer Unterzucker vorhanden sein !. Ich bin 1,82 cm Groß. wiege vor dem Insulin Kur 138 Kg, danach sind es 143,5 kg Alter 35 Jahre und ich bin Übergewichtig- also Fettleibig. Ich kann vielleicht mich irren und es kann auch andere Gründe für ein solches "WUNDER" geben. Von einer Insulinresistenz, kann hier die Rede nicht sein, da ich den Blutzucker kontrolliere, und der ist zwischen 70 - 140 dl/mg. Im nüchternen ist es zwischen 70 - 100 dl/mg. Das Insulin tut mir gut ich selbst bin im guter Gesundheit aber es sind keine Nebenwirkungen von solchen Überdosen - bei mir - zu erkennen. Wegen einer Insulinresistenz wurde ich schon mal behandelt und bekam Viktoza. - musste aber es wieder lassen, da der Darm empfindlich, auf das Medikament,geworden ist.Zu dieser Zeit, während der Krankenhaus Aufsicht habe bei diesen Medikament mit 0,6 mg angefangen hatte keine Nebenwirkungen und dann von eigener Entscheidung auf 1,2 mg erhöht keine Nebenwirkungen und dann natürlich auf 1,8 mg (die Höchste Dosis) keine Nebenwirkungen ganz Normal?... Wieso passiert mir sowas, unerklärlich?. Ich brauche EINE ANTWORT AUF MEINE FRAGE UND ES IST DRINGEND !!! ÄRZTE HABEN AUCH KEINE ANTWORT ! Warum reagiere ich auf solche Medikamente nicht, warum keine Nebenwirkungen? Spritzen tue ich nach dem Früchstück 40 IU und Abends 40 IU. 80 EINHEITEN

...zur Frage

Gibt es einen Weg Cannabis zu rauchen ohne diesen THC (oder halt so wenig das man davon nichts merkt)?

Ich höre immerwieder das man Hanftee rauchen kann aber der Geschmack soll leider nicht so stark sein:(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?