Broker mit niedrigen spreads und schneller auszahlung?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ähm, Geld verdienen ohne Risiko ohne Großes Anfangskapital und ohne Anstrengung? Geht nicht. Und mit Devisen spekulieren ist auch sehr risikoreich, Verluste muss man einplanen und verkraften können.
Zu deiner Frage: Umsonst wirst du das nicht bekommen. Schließlich macht jemand eine Dienstleistung, der auch Geld verdienen will :-) Versuche es bei den Internetbrokern. Günstiger wirst du es - wenn es nicht halbseiden werden soll nicht bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
BBQisOver 05.01.2016, 13:46

Ich habe leider wirklich ein geringes anfangskapital.. 300€ maximal..

Gibt es denn keine Möglichkeit sein Geld legal zu tauschen unabhängig von den Banken die immer was ab haben wollen? :)

0
JanRuRhe 05.01.2016, 13:47

Andere wollen mehr!

0

Besonders der Spread war bei mir auch einer der wichtigsten Kriterien, wenn es um die Wahl des richtigen Brokers für mich ging. Ich kann dir nur empfehlen mehrere Demo Konten bei unterschiedlichen Brokern einzurichten und dir dann ein eigenes Bild über den Leistungsumfang und die Kosten zu machen. Ich selbst habe ich nach einer sehr langen Testphase jetzt für den Broker XM entschieden. Aber die Broker sind so indiviudell wie du und ich. Man muss suchen und vergleichen, bis man den richtigen gefunden hat. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

leider verlangen alle broker die ich bisher getestet haben viel zu viel ab so das der Gewinn das Risiko gar nicht mehr wert ist

Wenn man weiß, was man tut, dann ist auch ein Spread von 1,8 - 2,0 Pips niedrig genug um hohe Gewinne einzufahren. Mit 300 Euro maximal und mit extrem niedrigen Risiko wirst du nur Centbeträge verdienen. Wer Geld verdienen will, der muss was riskieren oder 50 Jahre seines Lebens arbeiten. So ist es in jedem Bereich, der mit Geld zu tun hat.

Und vertraue niemals jemandem, der dir Geld schenken will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Möglichkeit, die ich gerade nutze, um die Gebühren meines Brokers (XM) zu reduzieren ist das Cashback von HeavyTraderz. das funktioniert quasi so, dass du dein Konto über die laufen lässt und dann bekommst du Teile deiner Gebühr wieder zurück. Ist super simple und funktioniert auch mit bereits bestehenden Konten (ich musste z.b. nur eine kurze Mail an meinen Broker schreiben und wurde direkt umgeschlüsselt - seitdem bekomme ich je nach Volumen bis zu 6,4€ pro Lot zurück).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du willst also mit Forex handeln? Wenn der Gewinn das Risiko nicht wert ist, musst du deine Strategie anpassen und ein ordentliches Risikomanagement betreiben. Spreads gibt es überall, schließlich wollen die Broker ja auch was verdienen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
BBQisOver 05.01.2016, 13:41

Hm ich dachte es gäbe vielleicht die Möglichkeit unabhängig von einem broker agieren zu können :/ ich weiss ich jag da einer Sache hinterher die sich jeder wohl wünscht dennoch könnte es ja sein das hier jemand ein paar Tricks diesbezüglich kennt ..(?) 

0

Nimm dein Geld selber in die Hand, wenn schon Risiko, dann auch Gewinn, lass dich mal unabhängig beraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
BBQisOver 05.01.2016, 13:43

Wie meinst du das mit unabhängig beraten lassen? Wo kann ich mich denn am besten beraten lassen? ^^

0
Wissbegieriger2 05.01.2016, 13:45
@BBQisOver

Also nicht bei einer Bank, die sind zwar "kostenlos", verkaufen dir aber ihre Produkte. Such mal nach "unabhängige Honorarberatung".

0

Was möchtest Du wissen?