Brötchen vs. Brötchen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Unterschied wird in dem unteren Video sehr gut deutlich. Aber hier ein paar Ausführungen: Der Großteil der sogenannten Handwerksbäcker, backt ohne Backmittel. Jedoch sind die Brötchen mit dem Backmittel (welches im Video genannt wurde) immer noch qualitativ besser, als die Brötchen aus dem Supermarkt (Rewe, Edeka, Lidl etc). Der Grund dafür liegt auf der Hand: In den Supermark-Brötchen sind noch mehr Zusatzstoffe und Backmittel drin. Auch wenn immer groß auf der Verpackung draufsteht: "Ohne Konservierungsstoffe". Die Supermarkt-Teiglinge wurden im besten Fall 2 Tage vorher produziert (bei den sogenannten SB-Bäckern: Baking Friends, Backwerk etc. teilweise mehrere Wochen vorher). Anschließend werden die Supermarkt-Teiglinge via Tiefkühlkette in die Märkte transportiert. Da die Teiglinge ohne Zusatz von "Chemie" austrocknen würden, sind die industriellen Produzenten auf "Hilfsmittel" angewiesen. Ein deutlicher Qualitätsunterschied ist zudem die Haltbarkeit der Brötchenfrische. Zu gut deutsch: Supermarkt-Brötchen und SB-Bäcker-Brötchen kannst du ca. 2-3 Stunden nach dem Backen wegwerfen, die Handwerksbäcker-Brötchen halten sich problemlos 12-18 Stunden frisch. Und was glaubt ihr, woher die "Allergie-Welle" herkommt --> Industrie-Backwaren rufen aufgrund der vielen Zusatzstoffe Allergien hervor, auch wenn man es vielleicht nicht wahrhaben will. Mittlerweile sind rund ein Fünftel der Bürger gegen Industriebackwaren allergisch.

ALSO: Unterstützt das Bäckerhandwerk. Dort wird ehrliche Arbeit verrichtet, die sich in der hervorragenden Qualität zeigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich weiss ja nicht bei welchem Bäcker du einkaufen gehst, der für seine Brötchen einen Fertigteig benuzt (bei meinem Bäcker ist des anders), aber normalerweise macht der Bäcker von zB. einer Dorfbäckerei den Brötchenteig selber und kauft ihn nicht in einem Geschäft ein. In den Geschäften schmecken die Brötchen warsheinlich anders weil Lidl, Rewe etc. sehr warscheinlich den Teig für die Brote nicht selber herstellt, sondern bei einem anderen kaufen.


Hoffentlich konnte ich dir helfen

LG. albrecht10

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LilcookieMonsta
15.10.2011, 15:07

in NRW haben wir Nobis und Moss und Oebel. Ich kaufe da immer ein. Ich wohne in einer Großstadt , auf dem Land kann ich mir gut vorstellen da die Brötchen besser schmecken.

0

Beim Bäcker werden sie auch in das Teig mit hinein"gestreut". Soviel ich es gehört habe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?