Bröckeliger Ausfluss, Scheidenpilz!? :((

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Geh zum Frauenarzt. Wir können keine Ferndiagose stellen. Vom Tampon kommt es eher nicht, kann ich mir nicht vorstellen. Ich denke es liegt irgendeine Art von Infektion vor, ob Scheidenpilz oder vllt was bakterielles kann man ohne Untersuchung nicht sagen. Das kannst du dir übrigens überall geholt haben, Schwimmbad, öffentliche Toilette, ect. gerade wenn du erst deine Tage hattest. Bakterien/Pilz an den Fingern, Tampon gewechselt und schon ist es passiert. Geh zum Arzt, kann gut sein das du Antibiotika oder ein anderes Medikament brauchst. Und lass bitte die Finger von Hausmitteln. Solang du nicht sicher weißt,was es ist, können die es sogar noch schlimmer machen.

Da du deine Periode zum ersten Mal hattest, kann es "da unten" schon etwas außer Kontrolle sein. Man muss bei der Benutzung von Tampons eigentlich immer darauf achten, dass die Hände beim wechseln sauber sind, dass du die richtige Größe hast und man kann Tampons auch über Nacht verwenden, einfach vor dem schlafen gehen wechseln und gleich morgens nach dem aufstehen wieder.! Vll haben die Tampons deine Scheide etwas gereizt, Ausfluss ist auch normal, aber wenn er riecht und es dich auch noch juckt, würde ich mal lieber zu Mama gehen und fragen. Alles gute ;)

Clara1325 31.01.2015, 21:46

Es hat am Anfang gejuckt (seit 6 Tagen nicht mehr) es riecht einfach nicht gut (nicht nach Fisch aber eben nicht gut) und es kommen so Brocken raus ...

0
Clara1325 31.01.2015, 21:47

Und ich mache das mit den Tampos auch so ich Wechsel die so ca 23 Uhr und stehe um 7 auf und Wechsel die... 8 Stunden sind doch nicht zu viel...? Man kann die ja bis zu 12 Std tragen.

0
Angii92 31.01.2015, 21:52

Das ist überhaupt kein Problem, wenn ich Sonntag mal länger schlafe hab ich meinen meist von 23 Uhr bis 10-11 Uhr drin. Das ist ok und mir ist noch nie was passiert, tagsüber trage ich meine meist immer so 6 Stunden lang, bevor ich wechsel, meine Periode ist aber auch sehr schwach (wegen Pille). Du hast überhaupt nix falsch gemacht, es kann immer mal passieren das man einen Pilz oder ähnliches bekommt. Nur das mit dem unangenehm riechen, ist nicht so toll, meine Frauenärztin meinte, solange es nicht unangenehm riecht oder sich gelblich verfärbt, ist das normal, aber da es ja riecht, würde ich lieber mal bei Mama fragen oder beim Gyn nachfragen. ;)

0

Wie Ballerbirne schon geschrieben hat lass den Tampon nicht zu lange drin. Benutz für die Nacht lieber Binden. Hatte ich auch immer gemacht und hatte damit nie Probleme. Wenn es zu doll ist nochmal eine dahinter kleben dann bleibt das Bett auch sauber

Carmofska 31.01.2015, 21:46

Ich benutz nur Tampons, und Probleme hatte ich noch nie. Von der Tamponbenutzung an sich kommt ihr Problem nicht.

0
KjDway 31.01.2015, 21:48

Ich hatte auch nach einiger Zeit mit Tampons angefangen und keine Probleme gehabt. Aber ich denk mal dass da jeder Körper auch anders drauf reagiert

0

Da musst du wohl oder übel zum Artzt...

Clara1325 31.01.2015, 21:35

Danke für die gute Antwort.

0

Ja, GF, wie weit bist Du gesunken??? Clara, warum beschreitest Du nicht den naheliegendsten Weg? Lies den Beipack-Zettel der Tampons... und frage einen Arzt. Noch einfacher geht es gar nicht, sich k om p e t e n t en! Ratschlag einzuholen!!

Clara1325 31.01.2015, 22:55

Was sollen mir bitteschön Beipackzettel dabei helfen zu erahnen ob ich Scheidenpilz hab?? Hauptsache ich bin dumm.

0

Was möchtest Du wissen?