Brmmen, pfeifen und surren in unsere Eigentumswohnung

... komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r liselotte100,

im Internet ist es sehr wichtig ist, mit persönlichen Daten über sich selbst oder Dritte sehr vorsichtig umzugehen. Die Veröffentlichung privater Daten oder Namen kann zu Missbrauch führen, weswegen wir diese Daten immer entfernen.

Aus diesem Grund haben wir aus Deiner Frage alle persönlichen Daten entfernt.

Bitte achte bei zukünftigen Beiträgen darauf!

Herzliche Grüsse

Eva vom gutefrage.net-Support

1 Antwort

Wer hat ein Rat wer kann uns helfen?

rechtsbeistandliche Hilfe wäre hier höchst angebracht. zu erst mal muss festgestellt werden, dass überhaupt baumängel vorliegen. dann muss dringend festgestellt werden, dass diese zum Kaufzeitpunkt nicht ersichtlich waren und die Verkäufer der Wohnung vorsätzlich darüber getäuscht haben.

unter diesen Vorrausetzungen wäre eine Anfechtung des Kaufvertrages durchaus möglich. die chancen auf Erfolg und die Frage ob eine Anfechtung auch tatsächlich zum rückerhalt des Kaufpreises führt, wird der Anwalt beantworten können...

Ihr solltet euch auf jeden fall darauf einstellen, dass ihr euren Schaden nicht auf Heller und Pfennig ersetzt bekommt, und oder ihr lange auf Entschädigung warten müsst. dennoch besser als dort wohnen bleiben zu müssen.

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?