Britisch Kurzhaar ohne Papiere

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

nein. die papiere hätte der züchter bei der geburt der kleinen beantragen müssen. ne chance habt ihr vllt wenn das geschehen ist und sie nur abhanden gekommen sind. die lassen sich eventuell wiederbeschaffen

aber wenn er nicht in einem verein geboren wurde sondern das ergebnis von vermehrung ist wird er nie einen rassenachweis bekommen und damit ein mix bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

ich hoffe, dass ihr gar keinen Stammbaum für diesen Kater bekommt!

Ein Stammbaum macht keinen Sinn mehr, wenn die Seite des Vaters völlig leer ist. Der Stammbaum ist nicht dazu da, dass ein Kater irgendwie toller ist - oder man für seinen Nachwuchs mehr Kohle einstreichen kann.

Der Stammbaum weist zum einen nach, dass eine Katze reinrassig ist. Der Vater eures Katers könnte genau so gut ein Perser gewesen ein oder ein BKH- Perser Mix. Oder irgend einen anderen Mix. Ohne Stammbaum des Vaters könnt ihr das nicht wissen.

Zum anderen ist der Stammbaum ein Werkzeug, das benutzt wird um eine sinnvolle Verpaarung zu planen. Also um den Inzuchtkoeffizienten zu bestimmen. Oder um zu sehen, welche Gene der Kater verdeckt tragen könnte und deshalb vererben könnte.

Es ist auch ein wichtiges Werkzeug zur Gesundheitsvorsorge- sind Vorfahren eines Deckkaters an einer Erbkrankheit verstorben? Gibt es Probleme in dieser Zuchtlinie? Welche Tests auf Erbkrankheiten wurden wie oft und mit welchem Ergebnis bei den Eltern und Großeltern meines Deckkaters durchgeführt?

All das ist bei deinem Kater nicht möglich, wenn der Stammbaum des Vaters nicht vorliegt (sofern er überhaupt einen hatte!). Es ist auch nicht sehr wahrscheinlich, dass dein Kater von einem seriösem Züchter stammt - denn dann hätte er einen Stammbaum.

Es macht die Rassen kaputt und krank, wenn ohne Sinn und Verstand im Nachhinein Stammbäume vergeben werden. Wie sollte der Verein denn nachvollziehen können, wer die Elterntiere deines Katers sind? Du könntest ja quasi irgendwelche BKH mit Stammbäume angeben. Gerade bei der BKH wird da leider sehr viel Schmu begangen, das hat diese schöne Rasse nicht verdient :-(

Wie gesagt - ich hoffe, dass ihr da kein Glück habt und nachträglich einen völlig wertlosen Stammbaum von irgendwo her bekommt .....

October

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich denke eher das ihr verarscht worden seit ,den ein seriöser züchter hat immer papiere für jedes einzelnes Baby, und darin stehen auch die Namen beider Eltern...

was nützen einen die papiere der Eltern? wen der vater keinen hat oder net auffindbar ist dan sind es mixe

du kanns tihm verein deines Züchters nachfragen ob er angebebn hat wer der vater ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unter diesen Voraussetzungen gar nicht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du mußt mit ihm zur Ausstellung gehen,und ich bewerten lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von palusa
16.07.2013, 00:12

ohne papiere geht das meines wissens nur in der "hauskatzenklasse", und auch da nur wenn er einer anderen rasse nciht zu ähnlich sieht

und wenn man dann gwinnt hat man ne prämierte hauskatze. mehr nicht

0
Kommentar von October2011
16.07.2013, 00:36

Welchen Sinn sollte das denn machen? Die Stammbaumseite des Vaters bleibt auch damit leer!

Abgesehen davon dürfte palusa recht haben - die Novizenklasse für die BKH dürfte in allen Vereinen schon längst geschlossen sein.

October

0

Was möchtest Du wissen?