Bringt Weight Watchers was,oder wird nur der Geldbeutel schlank?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mir hat es 30kg weniger gebracht!

Für mich der wichtigste Vorteil:

Du lernst wie du im Alltag dauerhaft essen u d genießen kannst! Das hast du bei einer "ich Hunger mich 3 Monate schlank" Diät nie! 

Und ja, ICH brauchte auch gerade am Anfang den "Gruppenzwang" und die Kontrolle durch jemand fremdes! So kam ein "ach, dafür ess ich morgen einfach was weniger" garnicht in frage 

Ich kann dir nur raten es dir mal nen Monat anzuschauen und dann weißt du ob es was für DICH ist! 

Ich finde Weight Watchers für "Unwissende" ne super Sache. Es ist easy erklärt und funktioniert. Gerade, wenn man sich in dem Bereich Abnehmen, Ernährung und Fitness nicht wirklich auskennt, ist dieses System leicht zu verstehen. 

Es dauert schließlich auch seine Zeit, um sich das allgemeine Wissen anzueignen und Zeit ist ja sozusagen auch Geld. 

Ich habe es selbst zwar nicht getestet, weil ich mir das Wissen so angeeignet habe, aber viele Bekannte haben damit wirklich tolle Erfolge hingelegt. 

Trotzdem ist Weight Watchers keine Zauberformel für einen flachen Bauch ;) 

Eine Diät kostet immer Willenskraft und auch Energie. 

Wenn du also nicht willst, dass nur der Geldbeutel abnimmt, dann sei dir bewusst, dass du für den Erfolg auch etwas tun musst. 

Die Entscheidung liegt bei dir :)

Das variiert wohl von Person zu Person. Einigen helfen ggf. Treffen, andere machen ihre Aktionen nicht von Anderen abhängig.

Ansonsten ist wohl ein Vorteil, dass Lebensmittel mit Punkten bewertet werden und sich damit leichter rechnen lässt, wobei Rechnen mit Kalorien in Zeiten von entsprechenden Apps und co. auch relativ leicht ist.

Was möchtest Du wissen?