bringt sich das überhaupt was?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Ich bin ja der Meinung, das es absolut nichts bringt einfach ein Wörterbuch auswendig zu lernen. Ist sowieso (ein wenig) übertrieben... Was jetzt aber nicht heißen soll, dass es sinnlos ist, vorher ganz gut Englisch zu können. Klar lernst du das, sobald du in dem Land lebst von selbst, aber du machst es dir halt doch leichter, wenn du die Sprache vorher schon ganz gut beherrschst.

wenn du so lernst wie es dir deine Eltern sagen dann bringt das bestimmt nichts. fang an mit dienem Papa englisch zu reden, schau dir filme auf englisch an... und außerdem reicht dir das schulenglisch für den anfang um dich zu verständigen und das wichtigste zu verstehen. Weil wenn man erstmal in dem anderen Land ist dann lernt man die Sprache total schnell und hat nach einem Jahr fast keine Probleme mehr, vorallen Dingen wenn man das gröbste schon kann. Viel glück :)

hi :) mein vater redet so gut wie immer seit kurzem englisch mit mir.

0

Woerterbuch auswendig lernen bringt sicherlich nichts. Lies englische Buecher, sprich mit Deinem Vater englisch, schau Dir Filme auf englisch an.

Auf jeden Fall ist es sicherlich nicht verkehrt, jetzt schon Dein Englisch zu ueben und so sicher wie moeglich zu werden. Klar lernst Du es eh, wenn Du nach England kommst, aber da Du ja dort sicherlich auch zur Schule gehen wirst, ist es sicher besser, wenn Du nicht bei jedem Satz ueberlegen musst, was Du sagen willst.

Also das Wörterbuch auswendig zu lernen, ist meiner Meinung nach so ziemlich die schlechteste Methode eine Sprache zu lernen. Im Prinzip hast du Recht, dass du das meiste dort vor Ort lernen wirst (deshalb sind Auslandsschuljahre ja auch so beliebt). Dich gut vorbereiten kannst du dich allerdings, wenn du zum Beispiel Filme auf englisch guckst oder englische Bücher liest. So habe ich das meiste gelernt.

reichen solche videos auch um meine englisch kenntnisse zu bessern? http://www.youtube.com/watch?v=G_HRdQ1P2Is und wenn mein vater auch mit mir englisch redet? weil er redet seit kurzem nur mehr englisch mit mir. wenn ich was deutsches sage antwortet er nicht

0
@rose98979695

Zieh dir alles rein, was du an englischem kriegen kannst. Und die Methode deines Vaters ist auch recht effektiv.

0

du solltest dich schon vorbereiten. ein woerterbuch lesen alleinist da nicht so gescheit - sinnvoller waere es, wenn dein vater jetzt zum beipeil nur noch englisch mit dier sprechen wuerde! mache mal den vorschlag an deine eltern -dass ihr jett nur noch englisch sprecht zu hause... du wirst dann sehen, dass da ein weorterbuch sinnvol sein kann!

mal viele filme in englisch aus etc..., schau vile englisches fernsehn bbc etc..

du sollest in eigenem interesser soviel wie moeglich lernen

..lerne keine seiten osndern saetze...wie:

was machst du in deiner freizeit? wo kann man hier gute modische kleidung kaufen? etc... also was dich an ort und stelle weiterbringt!

bringt sich das was wenn ein 14-jähriges mädchen englisch lernt obwohl sie in ein englisches land zieht?

Du solltest das eher so sehen:

Du lernst Englisch weil du in englisches Land ziehst. Macht doch Sinn, so wird dir gerade der Anfang leichter fallen, sicher kommt das gute Englisch mit der Zeit, aber mit einer gewissen Vorbereitung wird es dir leichter fallen und schneller gehen.

Es ist immer gut, wenn man vorbereitet ist.

hey nein es bringt nicht wirklich viel. du wirst die sprache innerhalb 3 monaten warscheinlich perfekt können. natürlich ist es gut schonmal mehr zu wissen aber des mit dem wörterbuch is übertrieben. achja du glücklicheee :D england is bestimmt saugeil

Ein Wörterbuch ist kein geeignetes Lehrmittel, eine Fremdsprache zu vermitteln. Dort sieht man im Bedarfsfall nach, schafft sich aber gewöhnlich keine (Grund-)Wortschatz... das könnten Deine Eltern eigentlich wissen.

Je besser Deine Englischkenntnisse sind / werden, desto leichter wird's Dir fallen, in er neuen Sprache "vor Ort" Fortschritte zu machen. Je mehr Verständnis man zu einer Sprache entwickelt, umso besser wird die Qualität der praktischen Anwendung. Ansonsten sprichst Du zukünftig vielleicht ein so seltsames Englisch, dass seriöse Gesprächspartner irritiert sein werden.

Besser, Du liest und siehst englischsprachige Medien, da wird Englisch so verwendet, wie es der Realität entspricht.

naja du, überflieg das wörterbuch doch mal, musst ja nicht auswendig lernen .. ich hatte in england sehr probleme mit deren akzent ...

aber ja ansonsten, guck englische filme (am besten gleich den lieblingsfilm auf englisch, dann siehste es ach mal in originalsynchro, was ne bereicherung sein kann =P ...) .... ja denke im kopf auf englisch, englische bücher, versuch mal die songtexte von liedern zu verstehen, was gesungen wird ... etc

ich bin den akzent von meinen vater gewöhnt :D merke aber nicht besonders viiiel unterschied. :) bringt sich auch was, wenn ich so was anschaue? http://www.youtube.com/watch?v=G_HRdQ1P2Is ich schau mir nämlich ganz viele solche videos an :D

0
@rose98979695

da hast du ein gutes los, wenn du den akzent schon draufhast, bzw verstehst ! das video, ja klar bringts auch ... die sprechen auch mit akzent, wenn du das verstehst, dann ist schon super

0

das meiste lernt man vor Ort im Umgang mit den Mitmenschen. Ein Grundwortschatz reicht.

Setze dich nicht unter Druck. Lerne doch Englisch mit Spaß. Höre dir englische Songs an, suche dir im Netz den Text dazu und fange an zu übersetzen. So ist Vokabellernen auch viel einfacher.

ich hör mir englische lieder an und verusche den text zu verstehen :)

0

Sekunde.... damit ich das richtig verstehe.
Sie ziehen nach england und ihre mutter denkt dass ein wörterbuch lesen ihre englisch kenntnisse verbessern könne?
paradox O_o

nein ich soll es auswendig lernen. die worte. sag ich doch, das bringt sich nichts! das lerne ich doch sowieso automatisch mit!

0

Lerne möglchst viel im voraus. Stell dir vor, am ersten Tag läuft dir ein hübscher Engländer über den Weg und lädt dich zum Ice Cream ein - und du kannst nicht antworten.

Übrigens hast du tolle Eltern, da gratulier ich dir.

do you want to eat ice cream with me??

soo sag ich xD ich hoffe das stimmt. ich hab tolle eltern, weil sie mir ein dickes wörterbuch in die hand drücken? ^^

0
@rose98979695

Du wirkst lernimmun.

Nein gute Eltern, weil sie dich fördern und fordern. Das ist etwas vom besten was man haben kann.

0

Wie willst Du denn in England in der Schule mitkommen? Dort spricht niemand mit Dir Deutsch. Also lern mal schön.

Ein wörterbuch lesen wird aber null helfen...

0
@Nobsii

ach ich werd schon zurecht kommen mit zeichensprache xD wie schon gesagt: ich soll es auswendig lernen und nicht lesen!!

0

Was möchtest Du wissen?