bringt mir selbstmord was?

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r star4fire,

auch wenn es hier um einen guten Rat, ist es schwierig dir einen zur geben, ohne deine tatsächliche Situation zu Hause zu kennen. Sprich bitte mit einem Erwachsenen oder Verwandten, dem du vertraust, darüber. Wende dich an einen deiner Lehrer oder ruf hier mal an: http://www.nummergegenkummer.de

Herzliche Grüße und alles Gute,

Eva vom gutefrage.net-Support

DAS ERGEBNIS BASIERT AUF 27 ABSTIMMUNGEN

leb weiter 92%
bring dich um 7%

29 Antworten

leb weiter

Selbstmord ist niemals die richtige Lösung. Auch wenn du es nicht glaubst, wird man dir nachtrauern weil niemand weiß, wie es dir geht. Ich glaube kaum, dass diese Leute immer noch so fies zu dir wären, wenn sie wissen würden, wie es dir ergeht. Wenn sie es aber wirklich wissen und trotzdem so zu dir sind, dann sind sie wirklich grausam, wenn du schon so depressiv wirst.

Aber eins sage ich dir: Wie andere schon sagten, gibt es immer einen Grund zu leben. Ich wollte mich auch schon öfters umbringen oder ich bekam zumindest den Gedanken... aber ich habe es sein gelassen. Manchmal ist man so unendlich traurig und man wird mit dem Leben nicht mehr fertig... und manchmal hat man auch keine Kraft mehr, um wieder hoch zu kommen. Glaub mir ich weiß was für ein Gesicht das Leben annehmen kann.

Vielleicht wirst du es mir nicht so recht glaube, aber das Leben hat auch seine schöne Seite. Ich will den Glauben daran niemals verlieren und das hält mich z.B. am Leben. Hör dir doch mal dieses Lied an, das gibt echt Kraft!

Ich will dich jetzt noch einfach darum bitten, stark zu sein und nicht aufzugeben! Kämpfe weiter und wenn du willst, können wir auch so mal darüber reden. Ich werde dir liebend gerne weiterhelfen... sowas kann ich nicht ertragen, wenn es anderen so mies geht. Ich hoffe du machst was draus

leb weiter

Also ich würde sagen, auch wenn du dich noch so gräßlich fühlst und du dass gefühl hast alle hassen dich, solltest du dir Hilfe suchen, wenn du es nicht schon vorher ausprobiert hast und es nix geholfen hat. Am besten du besucht eine Selbsthilfegruppe mit Leuten die ähnliche Erfahrungen gemacht haben wie du oder die sich selbst überlegen umzubringen. Das hilft weil du dann siehst, dass du nicht allein mit deinen Problemen bist und andere auch so ähnlich fühlen wie du.

Wenn du dich wirklich schlecht fühlst, dann versuch dir ein ziel zu stecken, etwas was du schon immer wolltest oder jetzt willst. Versuche doch mal rauszufinden wo deine Stärken liegen.

Wenn du keine Freunde hast, dann versuch in einen Verein zu gehen, vllt. findest du da neue Freunde. Am besten irgendwo wo du Spaß hast oder dich zumindest ablenken und ein wenig abschlaten kannst.

Oder du gehst zu einen Psychiater, der kann im Notfall Medikamente verschreiben, die dich ein wenig besser fühlen lassen und dich über eine schwere Phase begleiten.

An Selbstmord würde ich erst denken, wenn du wirklich keinen Ausweg mehr siehst und alle Hilfe die du dir geholt hast nix gebracht hat. Und du selber alles probiert hast.

also ob es was bringt musst du dich eigentlich selbst fragen, denn denkst du dass alles besser wird wenn du dich umbringst? vielleicht wird es ja viel besser wenn du mit deinen eltern mal darüber redest. wenn du das nicht kannst versuch doch mit einem freund darüber zu reden. es sollte allerdings jemand sein der gut zuhören kann und nicht vorschnell handelt. falls du so jemanden nicht findest rufe doch einfach mal (wie oben genannt) hier http://www.nummergegenkummer.de an. gute besserung!

leb weiter

Weißt Du, Dir bringt Sterben gar nix und es nimmt Dir nicht mal wirklich was, wenn Du wirklich so fühlst, wie Du schreibst. Es ist ganz einfach ... für Dich, vielleicht sogar für Deine Eltern, kann sein. Aber es gibt jemanden da draußen, den Du vielleicht noch nicht einmal kennst, dem Du damit sehr viel weg nimmst. Ich meine damit nicht unbedingt Freund/Mann/Geliebter. Es kann ein zukünftiger Kollege sein, oder einfach ein Kumpel, eine Freundin oder ein Nachbar. Aber es gibt da draußen mindestens einen Menschen, für den es ganz wichtig ist, dass Du irgendwann in Deinem Leben, an der genau richtigen Stelle, sein Leben kreuzt. Woher ich das weiß? Weil es für jeden Menschen einen anderen gibt auf den das zutrifft, ganz einfach. Und wenn jeder sich so einfach davonstehlen würde, wärs bald ziemlich still auf der Erde. Sterben ist ganz einfach. Man braucht dazu nicht mal viel Mut, nur genügend Gleichgültigkeit. Aber man kann es nicht rückgängig machen und es wäre schade drum, so als ob du das Kino nach einer superdoofen Werbung verlässt, ohne den Hauptfilm überhaupt gesehen zu haben.

meinungsagender 23.10.2010, 09:51

Man braucht dazu nicht mal viel Mut, nur genügend Gleichgültigkeit.

Um diesen Schritt zu gehen braucht man mehr mut, als du dir vorstellen kannst. Es ist auch kein davonstehlen. Wenn jemand sich das Leben versucht zu nehmen, dann einfach weil er keine Kraft mehr hat....... und er macht es nicht aus feigheit....

Und mit deiner Antwort hier machst du einen Fehler, der so oft vorkommt.....du redest jemandem ein schlechtes Gewissen ein.... Solche Menschen müssen in ihrem Selbstbewustsein gestärkt werden, sie haben es in dem Moment schon schwer genug.....

0
leb weiter

Ich hätte mich selbst mit 15 gern umgebracht, bin aber froh, es nicht gemacht zu haben. Es wäre schade gewesen um das persönliche, innere Wachstum und all die schönen Momente seitdem und auch die, die (in diesem Körper) noch vor mir liegen.

Um genau Deine Frage zu beantworten: Ja, Selbstmord bringt schon etwas, nämlich die Konsequenz, dass Du ohne Körper dastehst. Ob das jetzt wünschenswert ist, ist eine andere Frage. "Einfach tot" gibt es jedenfalls nicht, das habe ich selbst nach früheren Inkarnationen so erlebt.

Eine Lösung Deiner Probleme bringt es auch nicht, denn sie bleiben ausnahmslos in Form von Lernaufgaben bestehen: Deine Seele wird analoge Situationen in immer neuen Leben so oft wieder erschaffen, bis Du sie gemeistert hast. Im Endeffekt bedeutet Suizid eine Extrarunde, nicht mehr, aber auch nicht weniger. Da Du sie ohnehin nur aufschieben kannst, rate ich Dir also eher, der Situation gleich zu begegnen, statt kurzfristig davonzulaufen. Zu Problemen sei gesagt, dass man immer nur mit solchen konfrontiert wird, die man auch lösen kann, und sie bergen regelmäßig eine Wachstumschance, was dann am Ende sehr positiv ist.

Dazu noch ist die Astralwelt für die meisten Selbstmörder ohnehin nicht der gemütlichste Ort, weil sie dann ungefiltert ihren eigenen psychischen Zuständen ausgesetzt sind und das Erkennen ihres Irrtums dazu neigt, sie nochmal zusätzlich aus der Bahn zu werfen - was oft dazu führt, dass sie länger dort festsitzen und nicht ins Licht finden.

Die Entscheidung kann Dir zwar niemand abnehmen, aber ich empfehle Dir doch, Deinem Leben noch eine Chance zu geben. Umbringen kannst Du Dich in 10 oder 20 Jahren immer noch - wenn Du es dann noch willst.

leb weiter

Selbstmord bringt nichts. Es ist ein sich Davonschleichen und zwar nicht aus Feigheit sondern weil man keine Lösungen mehr sieht, keine Ansprechpartner hat, keine Perspektive mehr hat. Ich würde dir empfehlen sofort deine Tasche zu packen und ohne Anmeldung zu einer Klinik zu gehen. In Reutlingen gibt es z.B. das PPrT. Es ist eine Notfallklinik, in der man nach einem Suizidversuch eingeliefert wird. Ich kenne sie von Innen.... Warte nicht darauf, dass dich andere helfen, sondern versuche jetzt dich selber zu helfen.....und zwar jetzt sofort....es ist höchste Eisenbahn....

Ich wünsche Dir sehr viel Kraft für die Zukunft....

leb weiter

Aus dem einfachen grund: Du bist in der pubertät, das heißt, dein Gehirn spielt deinen Emotionen einen Streich, die ohnehin schon machen, was sie wollen. So empfindest du anscheinend besonders extrem. Lass dir und deinem Umfeld einfach Zeit, früher oder später wirst du erkennen (können), dass 1. nicht alles nach den Emotionen kommt und, dass 2. alles nicht so schlimm ist, wie du es dir gedacht haben wirst.

erstens bist du nicht allein, du hast dich, das ist das Wichtigste, denn man kann, wenn es hart auf hart kommt, nur für sich selber die Hand ins Feuer legen. Du mußt immer positiv Denken, auch wenn es jetzt blöd klingen mag, aber ich weiß von was ich rede. Du weißt gar nicht, wie stark du eigentlich bist, also vergiss die Anderen, du bist für dein Leben selber verantwortlich, mache das beste daraus, auch wenn andere, vielleicht sagen, das ist nicht genug, scheiß drauf, nur du sollst dir wichtig sein. Glaub mir, du bist stark du schafst das.LG

leb weiter

Es Ist nie späd ein neues Leben anzufangen in deinem leben wird noch soviel geschehen sobald du alles wieder geregelt hast mit deinen eltenr... moment wiso hassen sie dich? ach egal sag mirs spätter aber jeder mench hat es verdiet zu Leben! Also denk dir das nichtmall:!

leb weiter

ich wollte mich auch mal umbringen, das hat aba nichs gebracht. es hat nur noch alles verschlimmert. ich würde dir raten mal eine einrichtung zu suchen, wo sich viele menschen treffen und einfach nur sachen zusammen unternehemen. dort findest du dann sicher auch neue freunde. viel glück

leb weiter

Schon alleine die Tatsache, dass du darüber nachdenkst, und es nicht einfach machst zeigt, dass du eig. gar nicht sterben willst, aber dein Leben dir im moment echt sinnlos und schrecklich vorkommt. Aber Kopf hoch, wenn es echt schlimm ist, dann kann es ja nur noch besser werden :) Außerdem gibt es 1000 Gründe sich nicht umzubringen, sondern sein Leben zu genießen! Wenn du wirklich wieder ein besseres Leben haben willst, dann musst du etwas dafür tun! Ich wünsche dir viel Glück! Du schaffst das, ganz bestimmt, und irgendwann wird alles wieder gut, ich versichere es dir ;) Lg, Tourniquet.

leb weiter

Es gibt immer andere Möglichkeiten als sich um zu bringen, du kannst dir ja nen Psychologen suchen der hilft dir mit der Situation umzugehen wenn dir das auch nich hilft dann kannst du ja weg ziehen irgendwo hin wo dich keiner kennt. Umbringen ist immer eine schlechte Idee du glaubst zwar das dich keiner vermissen wird aber in Wirklichkeit werden dich ganz viele vermissen. wenn du nich mhr leben willst dann tu es trotzdem weningstens für die anderen Leute.

meinungsagender 23.10.2010, 09:53

Leben muss man nicht für die ANDEREN.....!!!! Man muss für sich selber leben! Sich selber wichtig nehmen. Der erste Satz, der er zu hören bekommen wird, ist der.....PASSE AUF DICH AUF..... und nicht passe auf die anderen auf....!!!

0
Sindy1995 30.10.2010, 07:59
@meinungsagender

Ja das stimmt schon was ich damit meine is das wenn man nich mehr weiter leben will das man es dann trotzdem macht um die anderen zu enttaüschen

0
leb weiter

also ich denke, wenn man 15 jahre alt ist ist es immer schwer...aber das ändert sich auch wieder und es ist bestimmt keine lösung wenn man sich umbringt und überhaupt darüber nachdenkt.

leb weiter

Kämpfe drum der oder die beste zu werden pass in der schule auf studiere verdiene geld und dann kommt auch schon alles von alleine glaub mir

Ich musste feststellen, das es immer etwas gibt, wofür es sich lohnt zu leben, mann muss es nur teilweise erst noch finden.

star4fire 15.10.2010, 04:02

bei mir gibt es nichts ich suche seit 5 jahren danach

0
Sebbe1307 15.10.2010, 04:20
@star4fire

Dann lebe wie ich für die Liebe. Was gibt es denn noch auf der Welt, womit man all den Schmerz vergessen kann?

Mir fällt nichts anderes ein... nur die Liebe kann einen so glücklich machen, damit man die schlimmen Zeiten vergisst. Ich weiß was das für ein Leidensweg sein kann... aber am Ende wird es sich lohnen, glaub mir.

Genau wie ich solltest du nie aufhören zu kämpfen! Steh auf wenn das Leben dich in die Knie zwingt und wenn man dir eine Hand reicht, dann klammere dich daran fest! Du musst dich ja auch nicht unbedingt ein Leben lang daran klammern... wenn die Gelegenheit kommt, dann nutze sie!

0
raster280 15.10.2010, 04:24
@star4fire

dann hast du ja noch zeit es zu finden, ich habe 8 jahre gebraucht.

0
Sebbe1307 15.10.2010, 04:25
@maier01

Tut mir Leid, mein Internet hat gespinnt... jetzt hat der PC das voll oft gepostet. Ich hoffe das kann hier einer von "Gutefrage.net" wieder berichtigen...

0
leb weiter

geb dir Hoffnung nicht auf. Wirlich nicht wird sich irgentwann bezahlt machen

leb weiter

Werd FCK-Fan, such dir Feunde un erwachsene Vertrauenspersonen un mit der Zeit loohnt sich das Leben wieder ! aber bring dich auf keinen Fall um, dass wäre auch für deine Familie schrecklich !

leb weiter

natürlich - leb weiter- diese möglichkeit hat man immer - aber zu leben- diese möglichkeit ist rat.

leb weiter

Du willst eine Umfrage über dein Leben Entscheiden lassen ? Selbstmord bringt dir nichts außer den tot … Such dir Psychologische Hilfe , und Fang noch mal neu an , das Leben ist zu Wertvoll um es Wegzuwerfen !

leb weiter

Was möchtest Du wissen?