bringt mir selbstmord was?

Support

Liebe/r star4fire,

auch wenn es hier um einen guten Rat, ist es schwierig dir einen zur geben, ohne deine tatsächliche Situation zu Hause zu kennen. Sprich bitte mit einem Erwachsenen oder Verwandten, dem du vertraust, darüber. Wende dich an einen deiner Lehrer oder ruf hier mal an: http://www.nummergegenkummer.de

Herzliche Grüße und alles Gute,

Eva vom gutefrage.net-Support

Das Ergebnis basiert auf 27 Abstimmungen

leb weiter 92%
bring dich um 7%

21 Antworten

leb weiter

Es Ist nie späd ein neues Leben anzufangen in deinem leben wird noch soviel geschehen sobald du alles wieder geregelt hast mit deinen eltenr... moment wiso hassen sie dich? ach egal sag mirs spätter aber jeder mench hat es verdiet zu Leben! Also denk dir das nichtmall:!

leb weiter

Selbstmord bringt nichts. Es ist ein sich Davonschleichen und zwar nicht aus Feigheit sondern weil man keine Lösungen mehr sieht, keine Ansprechpartner hat, keine Perspektive mehr hat. Ich würde dir empfehlen sofort deine Tasche zu packen und ohne Anmeldung zu einer Klinik zu gehen. In Reutlingen gibt es z.B. das PPrT. Es ist eine Notfallklinik, in der man nach einem Suizidversuch eingeliefert wird. Ich kenne sie von Innen.... Warte nicht darauf, dass dich andere helfen, sondern versuche jetzt dich selber zu helfen.....und zwar jetzt sofort....es ist höchste Eisenbahn....

Ich wünsche Dir sehr viel Kraft für die Zukunft....

leb weiter

Weißt Du, Dir bringt Sterben gar nix und es nimmt Dir nicht mal wirklich was, wenn Du wirklich so fühlst, wie Du schreibst. Es ist ganz einfach ... für Dich, vielleicht sogar für Deine Eltern, kann sein. Aber es gibt jemanden da draußen, den Du vielleicht noch nicht einmal kennst, dem Du damit sehr viel weg nimmst. Ich meine damit nicht unbedingt Freund/Mann/Geliebter. Es kann ein zukünftiger Kollege sein, oder einfach ein Kumpel, eine Freundin oder ein Nachbar. Aber es gibt da draußen mindestens einen Menschen, für den es ganz wichtig ist, dass Du irgendwann in Deinem Leben, an der genau richtigen Stelle, sein Leben kreuzt. Woher ich das weiß? Weil es für jeden Menschen einen anderen gibt auf den das zutrifft, ganz einfach. Und wenn jeder sich so einfach davonstehlen würde, wärs bald ziemlich still auf der Erde. Sterben ist ganz einfach. Man braucht dazu nicht mal viel Mut, nur genügend Gleichgültigkeit. Aber man kann es nicht rückgängig machen und es wäre schade drum, so als ob du das Kino nach einer superdoofen Werbung verlässt, ohne den Hauptfilm überhaupt gesehen zu haben.

Man braucht dazu nicht mal viel Mut, nur genügend Gleichgültigkeit.

Um diesen Schritt zu gehen braucht man mehr mut, als du dir vorstellen kannst. Es ist auch kein davonstehlen. Wenn jemand sich das Leben versucht zu nehmen, dann einfach weil er keine Kraft mehr hat....... und er macht es nicht aus feigheit....

Und mit deiner Antwort hier machst du einen Fehler, der so oft vorkommt.....du redest jemandem ein schlechtes Gewissen ein.... Solche Menschen müssen in ihrem Selbstbewustsein gestärkt werden, sie haben es in dem Moment schon schwer genug.....

0

Warum kann ich mich nicht einfach umbringen und warum wird Suizid gesellschaftlich nicht akzeptiert?

Ich will echt nicht mehr leben. Mir geht's schon seit mindestens 2 Jahren so. Seit Sommer letzten Jahres habe ich tagtägliche Suizidgedanken. Ich habe kaum einen freien Kopf für etwas anderes.

Irgendwann reicht's doch, oder?

...zur Frage

Suizid gedanken.

Ich habe keinen Plan. Ich habe gerade alle Hoffnung verloren. Ich habe Angst, mich zu töten, weil so viele Leute sich um mich sorgen, aber ich will wirklich nur sterben. Ich genieße das Leben nicht mehr, und ich möchte es schon täglich beenden. Ich weiß echt nicht, wie ich es bis hierher geschafft habe.

Ich bin 16.

Ich habe eine sehr gute Mittlere Reife, und bin sehr zufrieden mit meinem äußeren.

Ich habe auch viele Freunde und eine funktionierende Beziehung.

Trotzdem fühle ich mich Absolut nutzlos sehe kein Sinn in meinem Leben es kommt mir immer nur so vor als würde ich anderen das leben schwerer machen.

Meine Eltern sind jetzt seit 2 Jahren getrennt und seit einem geschieden, ich habe mich Schulisch und Sportlich extrem gesteigert, da ich mich nicht aus der Bahn werfen lassen habe.

Ich habe nicht einmal geweint seit dem sich meine Eltern trennten.

Keiner weiß aber jedoch das ich die Lust am Leben schon lange verloren habe.

Ich merke wie es meiner Mum extrem schlecht geht mit der Trennung kein Geld keine Zukunft.

Und ich stehe jetzt hier mit meinem Abschluss keinem Ausbildungsplatz nichts und liege auf ihrer Tasche.

Mein ganz Großer Bruder der mir nie sehr Nah stand (21) konfrontiert mich immer wieder damit wie Nutzlos ich bin und bricht mich innerlich damit total.

meinem Vater schein ich ohnehin ganz egal zu sein.

Ich will einfach keine Last mehr sein für andere.

...zur Frage

Mein Freund droht mit Selbstmord und ich will Schluss machen?

ich weiß nicht was ich tun soll, da ich ihn liebe und nicht möchte, dass er sich umbringt, aber so wie es jetzt ist nicht mit ihm zusammen sein kann. 

Vor über einem jahr hat mein freund sich versucht umzubringen, vorher kannten wir uns so gut wie gar nicht nach dem selbstmordversuch haben wir beide oft zusammen gezockt (ich wohne am anderen ende von deutschland) und haben uns ineinander verliebt.

Jetzt sind wir seit über 3 monaten zusammen und hatten beide vorher keine beziehung. ich fahre oft (über 6 stunden) mit dem zug zu ihm und wenn ich bei ihm bin ist er meistens auch glücklich, aber wenn ich zuhause bin ist er depressiv und droht immer öfter mit selbstmord, ein paar mal hat er sich geritzt und sagte es hat lange nicht aufgehört zu bluten, ich hab angst, dass er stirbt. er sagte mir oft, außer mir hat er keine freude mehr im leben und wenn ich schluss mache bringt er sich um. 

Ich liebe ihn, aber kann nicht damit leben, dass er sich alle paar tage fast umbringt und ständig wegen nichts traurig oder wütend auf mich ist. er möchte sich keine hilfe holen (er sagt er würde sich lieber umbringen), da er sie früher schon hatte und kein vertrauen in fachärzte hat. ich weiß nicht was ich tun soll, da ich ihn liebe und nicht möchte, dass er sich umbringt, aber so nicht mit ihm zusammen sein kann.

...zur Frage

Ich kann nicht mehr , will aber nicht in die Psychiatrie - was kann ich machen?

Ich kann nicht mehr, mir gehts total schlecht und das schon seit Monaten. Ich hab schon 2 Tavor (Beruhigungstabletten) genommen, aber mir gehts trotzdem immer noch schlecht und will endlich tot sein.

Was kann ich tun?

...zur Frage

Ich denke daran, mich umzubringen, was soll ich tun?

Hallo erstmal,

Also die Fragestellung sagt es eigendlich schon. Die Sache ist, ich werde seit 10 Jahren gemobt, ich habe suicid Gedanken seit ich 6 bin ( bin jetzt 14) ich habe nur eine Freundin aber das is es mir nicht wert weiter zu leben. Meine Eltern sind es mit auch nicht wert. Sie haben mir noch nie geholfen, sowieso vertrau ich keinem. Wirklich glücklich bin ich schon seit Jahren nicht mehr. Ich denke jeden Tag an suicid. Wirklich schöne Erfahrungen hab ich auch keine. Keine für die es sich lohnt für mich. Oft hab ich angst vor mir selbst, da meine Gedanken immer schlimmer werden. Fals Jemand einen schul sozial arbeiter oder Psychologen rät, ich vertraue ihnen nicht und ich werde bei ihnen kein Wort sagen. In der community can ich es einfach schrieben, da mich sowieso keiner kennt.

...zur Frage

Seht ihr Selbstmord als einen feigen oder mutigen Tod?

Schnelle Frage,

Ich persönlich denke wenn sich jemand selbst umbringt ist er/sie ein Feigling, aber man braucht ja auch durchaus mumm um sich selbst das Leben zu nehmen (Außer vielleicht bei Sachen wie Schlaftabletten - ohne Schmerz kann das ganze auch ohne Nachdenken ablaufen). Denkt ihr also,dass es ein mutiger oder feiger Tod ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?