bringt mir denn ein schlechter 12. klasse abschluss was?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

also studieren will ich auf keinen fall. und dann habe ich ja ein schlechtes abi. wenn ich die 12. gerade so schaffe, dann kann ich das mit dem abi vergessen.

es ist doch gut wenn ich eine fachhochschulreife habe und eine ausbildung finde. wenn ich keine finde kann ich das abi doch machen. aber so hab ich doch ein fachabi nach der ausbildung.

Nicht alle Studiengänge fordern einen NC. Ich würde es einfach so machen. That´s the best way.

0
@Playoff

so machen wie ichs gesagt habe? 12. klasse abschließen, ausbildung machen und ein fachabi haben?

0

Ohne Dich bevormunden zu wollen: Du bist noch jung, und Du kannst heute überhaupt noch nicht abschließend wissen, ob Du wirklich NIE studieren möchtest. Aber wenn Du Dir heute diese Chance verbaust, dann kann es sein, dass Du Dich Dein gesamtes späteres Leben darüber ärgerst. Auch für Ausbildungsplätze konkurierst Du mit Abiturienten (es geht ja nicht jede/r studieren, der/die Abitur macht - zwei Drittel aller Abiturienten machen - zumindest zunächst - eine Ausbildung), und wenn Du da mit Deiner vorzeitig beendeten Schulkarriere ankommst, signalisierst Du den Firmen, dass Du die Dinge, die Du anfängst, nicht zu Ende bringst. Das ist keine ideale Startvoraussetzung. Mach lieber (ein mäßiges) Abitur als Dir bewusst allerhand Chancen zu rauben. Denn Du kannst heute einfach noch nicht wissen, was später alles einmal auf Dich zukommen könnte. Und wenn Du sehr fleißig für die Schule arbeitest, dann hast Du doch durchaus gute Chancen, Abitur mit einer 2 vor dem Komma zu machen.

0

Hallo Lynee,

bitte sei doch so nett und nutze in Zukunft für Antworten zu deinen eigenen Fragen das Kommentarfeld anstatt des Antwortfeldes. Vielen Dank und viele Grüße, Ted vom gutefrage.net-Support

0

3,0 ist nicht schlecht- es ist Durchschnitt! Mach weiter! Ohne Abi ist es heute sehr schwer-und 3,0 ist nicht so schlecht-besser auf jeden Fall, als wenn Du sagen musst, Du "hättest aufgegeben"! Mach das fertig und bewirb Dich dann-nur als Realschüler bist Du heute nix-und ich weiss, wovon ich rede, da ich auch alles "nachgeholt" habe!!!!!

ich bin doch kein realschüler, ich habe doch ein abi nach der ausbildung

0
@Lynee

Also irgendwie verstehe ich Dich nicht. Entweder, Du machst Deine Schule zuende- dann hast Du ein Abi- ODER, Du wirfst das jetzt hin, und machst eine Ausbildung (und hast dann Fachabi IN DEM BEREICH), richtig? Du willst wissen, was jetzt besser ist. UND DANN bleibe ich bei regulärem Abitur, WEIL sich Dein Leben vermutlich noch sehr oft ändern wird und DU dann froh sein wirst, UNABHÄNGIG zu sein.;-)

0

mach dein abi richtig weil dann hast du später viel mehr möglichkeiten und vieleicht kanst du dein durchschnitt verbessern

Was möchtest Du wissen?