Bringt gutes Aussehen mehr Vorteile?

4 Antworten

Das hängt wohl viel von der persönlichen Einstellung ab. Ich habe in meinem Leben gutaussehende Menschen kennen gelernt die waren unzuverlässig, taktlos etc. und ich habe im Gegensatz dazu auch schon ältere Punks kennen gelernt wo die nettesten Menschen dahinter steckten. Ich habe mich im Laufe der Jahre absolut davon distanziert einen Menschen nach seinem Aussehen zu beurteilen oder gar zu bewerten oder danach was er hat und was er kann. Auch bei der Partnersuche ist für mich das Aussehen erstmal zweitrangig. Dynamische Eigenschaften (Mimik, Gestik, Bewegung) und innere Werte wie Ehrlichkeit, emotionales Ausdrucksvermögen nicht von der äußeren Erscheinung nicht zu trennen. Wenn diese Faktoren nicht miteinander harmonieren nützt mir der schönste Mann nichts.

MIr persönlich ist es auch egal was andere dazu für eine Einstellung haben oder wie andere mich bewerten würden. Ich finde es wichtig bei sich selbst zu bleiben und nicht ständig zu gucken was sich andere von einem selbst denken könnten. Das gibt nur Frust und Falten.

Der eine findet dies hübsch, der andere jenes.

Davon abgesehen sollte jeder bemüht sein, gepflegt und sympatisch rüber zu kommen. Ob jemand eine kleine oder größere Nase hat ist weniger wichtig. Aber jemand der mit schlechter Haut und fettigen Haaren irgendwo auftaucht wird sicherlich nicht als gepflegte und angenehme Person wahrgenommen.

Das fängt schon an wenn man ein Baby ist. Wenn eine Gruppe von Menschen das Baby halten wollen würde, wäre das Baby bei den Schönsten davon glücklich. So habe ich das jedenfalls mal gelesen. Das gilt natürlich nicht mehr bei den Eltern oder Personen die dem Baby schon "vertraut" sind.

Wieso sagt man das Aussehen keine Rolle spielt?

Hallo,

"Nur weil du dick bist heißt es nicht dass es für dich schwieriger bei der Partnersuche ist!"

Ich bin selber sehr dick und ich höre diesen Satz so oft dass ich ihn satt habe. In der Jugendzeit so von 15-23 achtet man natürlich auf's Aussehen wobei es dann im hohen Alter mehr auf die inneren Werte angeht. Klar zählt dann Aussehen auch noch ein wenig.

Wieso wird es aber vielen in der Jugendzeit so beigebracht? Wenn man selbst sportlich ist und solche Sachen spricht man ja auch den Jungen an der attraktiv wirkt. Ich bekomme es tausend mal bewießen wenn ich mal unterwegs bin, diese abwertenden Blicke usw. dass ist nicht "nur bei manchen so" es ist bei 80-95% der Jugendlichen so.

Man kennt es ja auch aus der Schule wenn man hört "X steht auf Y" und dann hört man gleich "Ihhhhhh Y" selbst in der 10. Klasse oder wie bei mir damals auf der weiterführenden schule

Wieso sagt man sowas? klar ist Charakter auch wichtig aber wie sagt man ja so schön: Aussehen zieht an und Charakter hält fest. Was meint ihr?

...zur Frage

Woran erkennt man einen typischen " Spießer "?

kann man sogen. " Spießer " an einem bestimmten Verhalten - oder auch Aussehen erkennen ? was sind da die typischen Merkmale ?

...zur Frage

Hängt eigentlich das Aussehen von einem Menschen mit seinem Charakter zusammen?

Also meiner Meinung nach sind alle Menschen oberflächlich (auch wenn manche dagegen gezwungen ankämpfen aufgrund ihren Idealen.).

Sagen wir mal eine ziemlich hübsches Kind wird schon immer als hübsch bezeichnet, es weiß schon seid ihrer Kindheit von ihrer Schönheit. Das merkt sie auch am Verhalten der Menschen, die sie immer anlächeln und nett mir ihr umgehen. Sie kann das jetzt entweder zum positiven nutzen(Idealistin), indem sie alle anderen Menschen genauso freundlich behandelt. Oder aber sie wird arrogant und sieht sich als was besseres und wird selbstverliebt und steigert sich zu viel in sich hinein und sieht hässliche Menschen als minderwertig an.

Aber wie ich halt schon sagte sind alle Menschen oberflächlich. Dieses Mädchen wird wahrscheinlich später, wenn sie erwachsen ist bessere Chancen haben einen Job zu bekommen aufgrund ihres Aussehens als Beispiel. Und manche hässliche Menschen könnten neidisch auf sie sein und behandeln gerade sie wegen ihrem schönen Aussehen aus Neid schlecht, und auch weil sie vielleicht denken, dass sie eh nur eine arrogannte Tussi ist, aber dann sind wiederum die hässlichen Menschen, voreingenommen, wenn sie so denken.

Und dann habe ich mal im Internet was von einem Verbrechergesicht gelesen. Also es wurden Bilder von Gefängnisinsassen gezeigt und anhand ihres Gesichtes und Merkmale hat man halt typische ''Verbrechermerkmale an Gesichtsform'' gezeigt und wie man einen typischen Verbrecher erkennt.

Aber sagen wir mal es gibt da einen brutal aussehnden Mann. Wie alle Menschen kann er nichts dafür wie er geboren wurde. Nun respektieren ihn alle aufgrund seinens Aussehens, weil sie sich von ihm vielleicht eingeschüchtert fühlen oder Angst haben. Der brutale Mann wird dann aufgrund des Verhaltens der Menschen wirklich denken, dass er brutal ist und wird sich im Laufe seines Lebens typisch seines Aussehens verhalten. Das kann die Persönlichkeit(Maske) sein. Ob es sowas wie ein Inneres und ehrlichen Charakter gibt weiß ich nicht. Weil wenn diese Person im Inneren lieb und nett ist passt das ja nicht zu seinem Aussehen. Und vielleicht sind wir alle so wie wir sind weil Menschen uns seid unserer Kindheit wegen unserem Aussehen beurteilen und unbewusst Charakter-Erwartungen auf uns projezieren, die wir als Kind unbewusst alle sammeln von allen Menschen und denken das wäre dann meine Persönlichkeit, die aber dann ja nur eine Maske ist, von der aber niemand weiß, dass es eine Maske ist und niemand auch nur darüber nachdenkt, dass man sich mit seiner Persönlichkeit(Maske) eigentlich im Laufe seines Lebens nur angefreundet hat und mit ihr am besten gelernt hat im Leben schauszupielern.

...zur Frage

aussehen oder charakter was zählt mehr heutzutage

warum mag mich wegen meines aussehens niemand? zählt der charakter heutzutage nicht mehr? was meint ihr dazu was ist wichtiger das aussehen oder der charakter?

...zur Frage

Ich rede viel - bin ich dadurch langweilig & uninteressant?

Liebe Community,

ich (18) mache seit langer Zeit sehr viele Gedanken.. denn in meinem Leben spielt sich immer wieder die gleiche Situation ab :

  • Entweder schreibe ich durchgehend mit einem Jungen und es läuft sehr gut und auf einmal bricht er aus dem nichts den Kontakt ab, ohne, dass wir uns getroffen haben

  • oder es kommt zum Date und danach hört man nichts mehr von denen

Zu mir : Das soll nicht eingebildet klingen, aber ich bin eine attraktive junge Frau und ich habe Ziele im Leben und weiß was ich will. Ich bin ein offener Mensch, der auch seine Gefühle zeigt und eben auch Interesse zeigt.. und wahrscheinlich ist das ein Problem... Ich bin sehr humor- und temperamentvoll. Und ich habe Angst manchmal dadurch in die "Kumpeltyp-Schublade" gesteckt zu werden. Denn genau das meinte mein bester Kumpel zu mir. PS: Bei den Dates handelt es sich um richtige Dates, keine ONS!!

Bisher war ich bei den Dates entweder einfach ich selbst also sehr gesprächig.. ich vermute das wirkte arrogant. Oft höre ich, dass meine Ausstrahlung ziemlich arrogant sei, was aber nicht stimmt. Wenn man mich besser kennt, weiß man, dass ich total albern und lebensfroh bin und kein bisschen oberflächlich.

Die Jungs, mit denen ich mich treffe, sind immer schüchtern. Denn ich mag geheimnisvolle Jungs.. aber ich bin irgendwie kein bisschen geheimnisvoll.. Deswegen dachte ich, dass ich vielleicht bei meinem nächsten Date nächstes Wochenende, mich etwas zurückhalte, um den Jungen nicht einzuschüchtern. Oder was soll ich tun? LG Lua

...zur Frage

Ich habe zu hohe Ansprüche an Mädchen/Frauen

Hi. Ich hab ein Problem und zwar muss ein Mädchen für mich einfach passen. Der Charakter kann in eine beliebige Richtung gehen- hauptsache sie ist mir sympatisch, sie selbst und ich kann mir etwas mit ihr vorstellen. Vom Aussehen her auch nicht soo wichtig, aber sie sollte gepflegt sein, nicht wie ein Mann rüberkommen und.. jetzt kommts.. Hintern und Busen sind für mich 50% des Aussehens !! Viele meinen, ich soll ein Mädchen nicht auf meine von mir genannten Merkmale beschränken, aber mir ist soetwas wichtig.. Ich hatte bisher erst so eine Kinderbeziehung im Alter von 14 und eine richtige, aber das war der Hammer.. Obwohl ich jetzt arrogant und oberflächlich rüberkomme, reduziere ich keinen auf sein Aussehen, ich kann mit jedem/jeder sprechen, ganz gleich wie er/sie aussieht. Aber bei einer Beziehung siehts eben bisschen anders aus.. Ist das zu oberflächlich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?