Bringt Grafikkarte übertakten etwas?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

Das kommt auf die Grafikkarte an sich wie auf das zugehörige Restsystem an.

Mal ausgehend davon, dass Du eine starke CPU mit einer schwachen Grafikkarte gepaart hast, könnten sich allgemein je nach Karte 5 -15 % mehr Leistung herausholen lassen. Das reicht aber nicht, wenn aktuell nur 25 FPS anlägen.

Während die GPUs ( Grafikprozessor ) teilweise Steigerungen zwischen 10 - 50 % zulassen könnten, sähe es beim Grafik - Speicher schon wieder deutlich magerer aus und die Taktsteigerung am Kern verpufft durch langsamen Speicher. Bei all diesen Möglichkeiten sollte die Kühlleistung des GPU - Kühlers nicht unterschätzt werden, denn Übertaktung bewirkt auch höhere Leistungsaufnahme nebst höherer Wärmeentwicklung.

Es wären individuell aber genauere Angaben möglich, wenn Du mal genauere Angaben zu Deinem Computersystem und der Grafikkarte nennen würdest.

mfg

Parhalia

Mal davon abgesehen, dass es hilfreich wäre, Deine Systemconfig zu posten, bringt Übertakten nur wenige Prozente Mehrleistung. Es reicht definitiv nicht von ruckelig auf flüssig zu kommen. Vermutlich ist die Gesamtperformance des Systems zu niedrig. CPU+Graka. Prinzipiell hilft bei schwachen Grafikkarten/CPUs nur das Runtersetzen der Bildschirmauflösung und/oder das Heruntersetzen der Grafikdetails.
Ansonsten hilft nur Hardware nachrüsten. :)

Grafikkarte hat im eigentlich Sinn nicht viel mit der Schnelligkeit zu tun nur mit der Grafikwiedergabe und Verarbeitung .

Ich vermute es ist der Rest der Hardware.

25

Das stimmt leider nicht. Die Grafikkarte ist mittlerweile maßgeblich für hohe Frameraten in Spielen verantwortlich. Die 3D Beschleunigung übernimmt die GPU und entlastet immer mehr die CPU.

0

Was möchtest Du wissen?