Bringt es was wenn ich Komplett meine Haare 1 mm mache?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Haare auf 1mm zu schneiden, damit du deine Haare möglichst lange behalten kannst - bis über 30 Jahre - bringt gar nichts.

Haarausfall bei Männern ist größtenteils genetisch bedingt.
Wenn du dich gesund ernährst (, keinen extremen Stress hast) und deine Genetik es erlaubt, kannst du volles Haar haben bis du 70 Jahre alt bist.

Schau dir die Männer in der Familie deiner Mutter an.
Wissenschaftler vermuten, dass der genetische Haarausfall für Männer über die Mutter vererbt wird.

Wenn du genetisch anfällig für Haarausfall bist, hilft nur 1 Medikament.
Das kann dir allerdings nur ein Hautarzt/Dermatologe (die kümmern sich um Haut & Haare) verschreiben. - Aber erst wenn du 18 Jahre alt bist.


BEISPIEL: Es gibt schon 16 jährige bei denen der Haarausfall beginnt und dann mit 18, 19, 20 Jahre sehr schütteres, dünnes Haar haben. Mit Anfang Mitte 20 dann sich eine Glatze rasieren.
Denen hilft nur, wenn sie vorher den Haarausfall stoppen.
Hinterher ist nur eine Haartransplantation möglich, welche allerdings sehr schmerzhaft und teuer ist.

mit der 9 mm heckenschere erhält sich der normal eindruck .

darunter schiebt man dich in die rechte szene .

hey ist doch ne super Idee. mach einfach. Die wachsen so ca. 0.3mm pro Tag. kannst es dir ja ausrechnen. Hab mir meine auch abrasiert. ist ein super befreiendes Gefühl. Unbeschreiblich schön und angenehm...

 

 

Wenn es Dir darum geht, möglichen Haarausfall zu verhindern:

ganz klare Anwort. Bringt nichts. Das ist genetisch bedingt.

Ein Sonnenbrand auf der Kopfhaut "bringt" es. Das willst du bestimmt nicht.

Auf eventuellen, zukünftigen Haarausfall hat dies kein Einfluss.

Was möchtest Du wissen?