Bringt es was Syrien und Co mit Bomben zu bewerfen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Denk es dir einfach wie ein normaler Streit zwischen dir und dein Freund sagen wir mal du bist beliebt er nicht ganz so und wie in jedem streit hat natürlich einer von euch angefangen wer weiß niemand und wenn es schlecht läuft Hol's du deine Freude und geht auf ihn er holt dann  vileicht auch noch seine Freunde und dann wird der Streit immer größer und gefährlicher und es gibt erst ein Gewinner wenn einer Aufgibt oder halt stirbt:/ und natürlich ist es nicht gerecht wenn dann jemand mit einem Stein wirft und diesen Stein kriegt dann ein ganz anderes Kind ab dann mischt sich wieder jemand ein und so wird der Streit dann halt immer größer weil man niemand sagen kann/will ich habe angefangen!!Es muss nämlich immer krieg sein und arme hilflose Menschen werden dabei gerötet das Leben ist alt nicht fair! 

Hoffe könnte dir helfen Lg Lasse

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hab ich mich letztens auch gefragt wer hat über Haupt Amerika und die Westlichewelt zu Gottes Rächern (IS =Gottes Krieger) gemacht die mischen sich überall ein wo sie nur können obwohl in Amerika eigene Probleme hat 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist manchmal wirklich enttäuschend, was so in den Medien präsentiert wird. Ich verstehe es nicht, warum alles so widersprüchlich ist. Im Internet bsp Youtube gibt es eine Menge Videos die immer alles belegen, dass manches gar nicht eigentlich so ist so wie wir es wissen. Alles irgendwie komisch... Manchmal glaube ich nicht den Medien und was dort alles gesagt wird. Das ist wie wenn man sich erkrankt und zum Arzt geht und sich unsicher ist und sich gleich eine zweite Meinung holt und einen anderen Arzt besucht um sicher zu gehen wenn nicht sogar zum dritten Arzt. Man sollte nicht gleich alles ernst nehmen was auf der Titelseite der Bild steht, am besten überall sich erkundigen. Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde es natürlich auch wirklich schlimm, dass im Krieg immer so viele Unschuldige sterben müssen. ich hoffe, das ist alles bald vorbei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wurde ja mal untersucht:

http://www.rand.org/blog/2014/09/a-broad-approach-to-countering-the-islamic-state.html

Ergebnis: Syrien können wir vergessen, außer wir gehen da mit Bodentruppen rein und investieren dann aber auch deutlich mehr als der IS, bis die Organisation tot ist. Insbesondere ist das ganze Rumgebombe sinnlose Zeitverschwendung, solange die Irakis ihren A**** nicht hochkriegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geo Politik der USA , NATO und Russlands ( Militärbasis tartus in Syrien ) 

Obwohl Russlands bombardement nicht zu dem Chaos da unten in Amerikas Terror gegen den Terror ( würde n guter Film Werden ^^) geführt hat 

Auch dabei ging es um Geo und Ressourcen Politik ebenso bei m Putsch durch die NATO in der Ukraine 

Es geht immer um Geo Politik und Ressourcen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anderseits ists auch nicht so nice, wenn wirs auf uns sitzen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pronestle
18.11.2015, 22:14

was haben wir auf uns sitzen lassen ??

0
Kommentar von Fwm1234
18.11.2015, 22:15

Ich meine klar die isis muss vernichtet werden aber wenn mann so viele unbeteiligte tötet ist man meiner Meinung auch nicht viel besser

0
Kommentar von undergroundswag
18.11.2015, 22:19

@pronestle Ja das, was die IS momentan mit uns tut. @Fwm1234 Klar ists schade und traurig, aber wie sollte man sie anders vernichten? Außerdem ist es auch nicht besser wenn die hier alles zerbomben und auch tausende Unschuldige tötetn.

0
Kommentar von Fwm1234
18.11.2015, 22:25

Ja ist halt nur schade dass es immer noch Menschen gibt die für Religion töten und anderen damit dass leben schwer machen ps danke für die Antwort

1
Kommentar von Fwm1234
18.11.2015, 22:27

pronestle da stimme ich dir zu

1

Was möchtest Du wissen?