Bringt es was die Haare beim blondieren in Alufolie einzuwickeln?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Alufolien verwendet man nur bei Strähnen um die restlichen Haare vor der Blondierung zu schützen. Bei kompletten Blondierungen macht man das aber nicht, weil die Wärme unter der Alufolie zu einem Hitzestau führen kann, somit trocknet das ganze aus und gibt ein unterschiedliches Farbergebnis.

aha - dann habe ich das irgendwie falsch verstanden - danke, so lernt frau dazu ;-)

0

Ja man kann damit die Einwirkzeit verkürzen!! Man sollte aber nach 15-20 min auf jeden fall die farbe nochmal etwas durchemulgieren (mit den Händen verreiben) und guggn wie das Farbergebniss bios dahin aussieht.

Ich würds nicht machen da die Haare mit der Blondierung und der Alufolie förmlich anfangen können zu brennen und das ergibt dann den sogenannten Keratinschrott sprich Kaugummihaare.Lieber längerer Einwirkzeit als einen chemischen Haarschnitt.

Was tun, wenn die Haare nach dem Blondieren verschiedene Farben haben?

Was tun wenn die Haare nach dem blondieren + färben oben rot und an den Spitzen dunkelbraun sind(Naturhaarfarbe ist schwarz/dunkelbraun)?

...zur Frage

Blondieren mit oder ohne schäden?

Wie testet man ob man seine Haare blondieren kann mir wurde gesagt bei zu schwachem Haar fallen die beim blondieren aus und der nächste Friseur ist 50km entfernt (ich habe noch nie meine Haare gefärbt das wäre mein erstes mal)

Schonmal danke im Vorraus

...zur Frage

Haare lassen sich nicht mehr blondieren!

Vielleicht hatte jemand schon ähnliche Probleme oder weiß, was ich tun kann, damit meine Haare sich wieder blondieren lassen! (Meine Naturhaarfarbe ist eigentlich Hellbraun bis Dunkelblond. Diese Straßenköterfarbe, wenn ihr versteht was ich meine.)

Vor ca. 3 Jahren habe ich mir das erste Mal die Haare selbst gefärbt und blondiert - hat alles wunderbar geklappt. ca. 2 Jahre lang habe ich dann regelmäßig gefärbt, meist dunkle Rottöne. Dann wollte ich mal wieder blondieren, aber die gefärbten Haare haben sich nicht blondieren lassen - sind einfach unverändert dunkelrot geblieben.

Dann habe ich die Haare rauswachsen lassen, weil ich dachte, dass es an der Coloration lag. Ich habe jetzt wieder komplett meine Naturhaarfarbe, aber die Haare lassen sich immer noch nicht blondieren! Ich habe den stärksten Aufheller genommen, den es gab und ihn 45 Min einwirken lassen. Meine Haare haben immer noch genau die gleiche Farbe wie vorher.

Hat jemand eine Idee, was ich tun kann? Ich bin über alle Tipps dankbar, nur eins möchte ich nicht: zum Frisör. Der ist mir nämlich in Sachen Färben wirklich zu teuer, wenn ich es eigentlich auch allein machen könnte. Vielen Dank im Voraus :)

...zur Frage

Vor blaue Tönung braue Haare blondieren?

Ich habe dunkelblaue Farbe um meine Haare zu tönen. Mein Haar ist mittelbraun und mir ist bewusst, dass ich beim Färben die Haare blondieren müsse. Aber wie ist das beim Tönen?

...zur Frage

Strähnchen selber machen- Was dafür?

Hallo,

ich möchte mir selber hellere blonde Strähnchen in mein dunkelblondes Haar machen und suche dafür ein geeignetes Produkt. Meine Haare sind sehr fein und darum such eich ein schonendes Produkt (ählich wie Loreal Glam Lights), welches die Haare nicht all zu sehr beschädigt.

Kennt jemand was oder hat Erfahrungen gemacht?

Liebe Grüße!

...zur Frage

Kann ich meine Haare nochmal Blondieren? Ombre Hair

Ich war vor 2 Monaten beim Friseur und habe mir ombre hairs machen lassen. Nun hat sie es gar nicht gut gemacht, sprich die hat nicht alle Haare gleichmäßig gefärbt... Kann ich die Haare wieder Blondieren und es mit einer Braunen Farbe wieder färben? Werden die Haare dann heller?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?