Bringt es was 1 Stunde zu schlafen?

6 Antworten

20 Minuten bis halbe stunde hilft.. ne stunde würde ich sagen ist zu viel da es sein kann das du dann schon in die tiefschlafphase Geräts und dich dann noch kaputter fühlst. so 20 Minuten ruhe und ''Dösen'' hilft :)

normalerweise hilft die eine stunde .... musst nur aufpassen das du nicht verschläfst

man sagt das ein 20-Minutenschlaf etwas bringt. (zb gegen sekundenschlaf)

Ich will einfach länger schlafen können!?

Hallo Leute! ich bin 12 Jahre alt , habe kein Handy oder sonstiges , kann aber trotzdem schwer einschlafen und so.. Ich geh um 21-21:30 Uhr schlafen (schlafe jedoch eine halbe stunde - stunde später ein) und wache oft um 3-4 Uhr auf. Danach bin ich zwar nicht müde , jedoch habe ich bis 15:25 Uhr schule und bekomme dann starkes Kopfweh.. Am Wochenende gehe ich um ca 23 Uhr schlafen und Woche oft um 6 Uhr wieder auf.. Warum kann ich nicht länger schlafen?

...zur Frage

Lohnt es sich noch eine Stunde zu schlafen?

Hallo!

Ich habe heute noch Schule. Es ist gerade 05:00 Uhr Früh. Lohnt es sich noch eine Stunde lang zu schlafen? Ich muss um 06:00 Uhr aufstehen. Oder soll ich lieber wach bleiben? Aber bin ich dann nicht zu kaputt in der Schule? Was meint ihr?

LG

...zur Frage

Bruder kann seit 1 Woche nicht schlafen?

Seit einer Woche kann mein Bruder nicht schlafen. Er zittert und hat Angst. Es in t sogar warm und er schläft mit 2 Decken. Kennt ihr Tricks oder Tipps wie man ihn zum Schlafen bringen kann. Oder vielleicht etwas zu trinken oder so. Er ist 13 Jahre alt. Wenn er dann zu der Mutter geht, kann er wieder schlafen. Aber meine Mutter kann auch nicht mehr schlafen weil es dann zu eng ist mit 3 Personen auf dem Bett. Mein Vater hat einmal auf dem Sofa geschlafen aber er kann auf dem Sofa nicht schlafen.

...zur Frage

Bis wieviele Stunden/Minuten lohnt es sich nochmal zu schlafen?

Also wenn man jz ne halbe Stunde schläft ist man hinterher müder als wenn man nicht schläft

...zur Frage

Nach Nachtdienst übermüdet was soll ich machen?

Hallo ich hatte von Montag auf Dienstag (Vorgestern auf gestern) Nachtdienst und konnte nach dem Nachtdienst nur 1 Stunde schlafen. War dann gestern total fertig völlig weinerlich und einfach nur kaputt mein Herz klopfte und ich hatte so ein piepsen im Ohr sowie leichte Kopfschmerzen.Als ich dann abends im Bett lag konnte ich immer noch nicht schlafen. Irgendwann schlief ich dann mal ein und nach einer Stunde wachte ich dann wieder auf und mein Gesicht sowie die arme fühlten sich total heiß an (von innen außen waren sie nicht heiss) und kribbelten und hatte nen Tinnitus. Hatte dann total Angst. Irgendwann schlief ich wieder ein und dann wachte ich heute Nacht immer mal wieder auf aber hab dann gut weiterschlafen können. Also sprich nach 36 Stunden wach habe ich endlich geschlafen aber dann auch nur 4/5 Stunden und das mit Unterbrechungen. Bin dann heute morgen um 9 aufgestanden. Fühle mich jetzt schon besser (Kopfweh, herzrasen weg - Tinnitus noch leicht da) also ich merke das ich geschlafen habe aber ich bin trotzdem müde und verpeilt merke auch beim einkaufen das meine Beine schwer sind allerdings klappt Auto fahren wieder also der tunnelblick ist weg beim fahren bzw die Aufmerksamkeit ist wieder stärker. Wie verhalte ich mich richtig? Ich würde mich am liebsten jetzt für 1/2 Stunden hinlegen glaube ich könnte dann auch schlafen aber ich möchte ja heute Nacht schlafen können soll ich dann lieber jetzt wach bleiben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?