Bringt es mir weiterzuleben,wenn ich asexuell wäre?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nach dieser "Wall of  Text": Du bist völlig normal und gesund. Das mit der Liebe, die nötig ist für eine tiefere Beziehung ist - bei der Sex nicht unbedingt die primäre Rolle spielt, ist ein Problem das alle Menschen haben.

Wenn´s passiert, dann passiert es. Und jeder Mensch hat auch seine "Zielgruppe", die zu den eigenen Interessen und ihrem eigenen Charakter passen. Das hat aber nichts mit "asexuell" zu tun, sondern ist einfach eine Seite der Persönlichkeit.

Aber um direkt auf die Frage zu kommen: Was bringt es Dir weiterzuleben falls Du asexuell wärst? Der einzige negative Punkt wäre wohl, dass Du keine Nachkommen haben würdest. Allerdings hat das auch Vorteile: Weniger Verantwortung, mehr Freiheiten und Ungebundenheiten. Es ändert sich also nichts, was nicht auch jetzt schon so ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hat jetzt nix mit asexuell zu tun... ich würde sagen, du bist eher normal und die anderen sind eher hypersexuell (jedenfalls nach allem, was man hier so an Fragen liest).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sei stolz auf dich. Irgendwann kommt der Richtige und dann klappt das alles

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sei froh, dass du was hast was die andern nicht haben und zwar deine Jungfräulichkeit. Das macht dich heutzutage zu einer Seltenheit in deinem Alter. Was auch überhaupt nicht schlimm ist irgendwann kommt der Richtige!! Ich finde es richtig toll, dass du dich nicht einfach so hergibst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Mataduitan 02.11.2016, 16:27

"Irgendwann kommt die Richtige." ist so ein unglaublich heuchlerischer Spruch. Seltenheit wird nicht immer geschätzt, aber hauptsache in einer Illusion leben und sich täglich einreden "Alles wird gut".

Aufwachen, hier geht es um die Realität, die Fakten!

0
Rebellionn 02.11.2016, 16:33

:-D @Mataduitan Besser ne Illusion als Nichts

0

Was möchtest Du wissen?