Bringt es mir was, wenn ich 1 Jahr Au Pair mache, mit 0 Erfahrung und ein wenig English Kentnisse?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Als Au-Pair brauchst du mehrere hundert Stunden Erfahrung bei der Arbeit mit Kindern, z.B. als Praktikant in einer Krippe. Die lassen da nicht einfach irgendwen auf die Kinder los ;) und mit schlechten Englischkentnissen wird man dich vermutlich gar nicht erst nehmen. Will dich nicht runterziehen, aber die Nachfrage ist sehr groß, jeder will nach England und Amerika, daher nehmen sie nur die Besten der Besten... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liebe Squirrle098,

Dir bringt es auf jeden Fall etwas; jede Menge Erfahrungen, man wird deutlich mutiger und selbstständiger..., aber die Frage ist eher ob du genommen wirst. Wenn du nämlich geringe Englischkentnisse und null Erfahrung mit Kindern hast, stehen deine Chancen eher schlecht. Denn wer würde jemanden engagieren mit dem er sich nicht richtig verständigen kann und der nichts mit den Kindern anzufangen weiß!

Tipp: Frag Freunde, Bekannte und Verwandte, ob du bei ihnen babysitten kannst und mach einen Englischkurs (zur Not online)!

Viel Glück und Liebe Grüße,

MarieSomin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um das Englisch solltest du dir keine Sorgen machen. Das Schulenglisch der Deutsch ist ziemlich gut. Ich bin momentan selbst als Au Pair in Amerika und habe schon einige andere Au Pairs kennengelernt, die gerade mal "hello" sagen können. Du lernst es auch ziemlich schnell :)

Wenn du gar keine Erfahrung mit Kindern hast, wird dich keine Agentur annehmen und auch keine Familie würde sich für dich interessieren. Wenn es also wirklich dein Wunsch ist, dann fange zeitig an Stunden zu sammeln wie zb. Praktika im Kindergarten/Kita/Grundschule, arbeite im Feriencamp und gebe Nachhilfe/Hausaufgabenbetreuung. Der Klassiker und beste Weg um Erfahrung zu sammeln ist das Babysitten. Dadurch wirst du erst merken, ob du wirklich ein Jahr lang mit Kindern zusammenleben und auch erziehen willst, es klingt nämlich im Vorhinein sehr einfach und viele Au Pairs machen sich nicht solche Gedanken..

Ich stehe dir bei Fragen sehr gerne zur Verfügung :)

Liebe Grüße :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tricha
08.11.2015, 07:08

Noch ein Tipp: Um dein Englisch zu verbessern, gucke viele Filme auf Englisch und lese Bücher auf Englisch. Es werden von dir keine großen Englischkenntnisse erwartet, du solltest dich nur verständigen können,  damit du bei den Interviews die Familie versteht und sie dich. Dazu kannst du auch ein paar Sätze im Vorraus lernen und deine Hobbys und Fragen aufschreiben um alles zu erleichtern... 

0

Klar bringt es dir was! Es ist nur nicht leicht, eine Au Pair Stelle in einem englischsprachigen Land zu bekommen, wenn man nichts versteht. Wenn du aber erst mal da bist, wirst du schnell Englisch lernen müssen, was viel leichter ist, wenn du es den ganzen Tag lang hörst. Außerdem sollen Au Pairs einen Sprachunterricht besuchen. Da lernst du dann "Leidensgenossen" kennen, mit denen du etwas unternehmen kannst.

Ganz nebenbei wirst du auch selbstständiger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?