bringt es kurz vor dem schlafen gehen - die zähne mit zahnpasta - einzuschmieren?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Quatsch, wenn du meinst, zu wenig Fluor zu haben, dann gibt es Gel. Von Ellmex z.B.
Auch das muss aber bald wieder ausgespuckt werden. Du läufst viel mehr Gefahr, zu viel Fluor im Körper zu haben. Und das ist megaschädlich. Jedenfalls schädlicher als zuwenig.

Und was soll das bringen?? Das putzen wirst Du damit nicht ersetzen können, soviel sollte klar sein. ;o)

Destroxx 14.06.2014, 02:35

Der Fragesteller meint bestimmt nach dem Zähneputzen, und das bringt in der Tat etwas!

0
Remagh 14.06.2014, 02:36

klar putz ich abends die zähne, aber ich meine dann nochmal... das man über die nacht während man schläft ne dünne schicht an den zähnen hat naja...

0

Am besten du putzt dir die Zähne und spuckst die Zahnpasta nur aus ohne deinen Mund auszuspülen. Das empfehlen sogar Zahnärzte. Deshalb bringt es in der Tat was deine Zähne vor dem Schlafen mit Zahnpasta einzuschmieren.

MfG dein süßer Destrox :)

Nein.

Stattdessen lieber 1x pro Woche für eine Minute mit Elmex Gel (o.Ä.) einschmieren.

Gibt's in der Apotheke.

nun enthält Zahnpasta ja Flourid und das ist ab einer gewissen Dosis nicht empfehlenswert (Nervengift) ;)

Was möchtest Du wissen?