Bringt es etwas,von spanisch zu Naturwissenschaft zu wechseln?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das kommt darauf an, was Du machen willst. Ich hatte in der Schule leider nur Latein und Englisch, Französisch ist nicht so meins (da hat meine Lehrerin vor Lachen auf dem Boden gelegen), dafür habe ich Spanisch so nebenbei gelernt ohne großen Aufwand und erst, als ich älter war. Es ist eine wunderbare Sprache, und wenn Du in Franz gut bist, drüfte Dir das kein Problem bereiten.

Wenn Du aber Medizin studieren willst, wären die NWZ in jedem Fall von Vorteil, denn das Studium kommt immer wieder auf Bio und Physik zurück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tobia1
06.11.2016, 18:50

ich weiß halt nicht,ob Spanisch mir später noch was bringt.Weil Spanisch könnte ich in der Theorie später noch in einer sprachreise lernen,nwt wird wahrscheinlich schwer nachzulernen zu sein:-/      Was meint ihr ,ist im besser,ich bin halt vielseitig interessiert 

0

Was möchtest Du wissen?