bringt es etwas wenn ich mir das ohr zuhalte damit ich meine eigene stimme beim singen so höre wie s

6 Antworten

Mir etwas Übung kannst du so bei lauten Umgebungsgeräuschen deine Stimmtechnik besser kontrollieren. Ich mach z.B. wenn ich in großen Chören singe immer einen Gehörschutz ins linke Ohr (ich singe Sopran und dadurch ist es bei mir links am lautesten). Wie deine Stimme nach aussen klingt hängt aber nicht nur von deinen persönlichen Körperresonanzen ab, sondern auch von dem Gehör des Zuhörers und von den akustischen Verhältnissen. Ein guter Solosänger passt z.B. Klang und Lautstärke seiner Stimme an die Raumverhältnisse an. Wenn du über Mikro singst macht das die Technik für dich.

Du kannst ohne Aufnahme nie genau hören, was andere hören. Dazu bist Du Deiner eigenen Stimme "zu nah". Das ist auch ein Grund, warum auch gute Profi-Sänger ein Leben lang einen Gesangslehrer haben. Der kann unabhängig "von außen" hören. Wenn Du Dir die Ohren zuhälst, verfälscht Du Deine Stimme noch mehr, weil Du dann nur noch Deine inneren Resonanzen hörst. Am besten nimmst Du es wirklich auf - es muss ja keine Top-Qualiät sein, um einen eigenen Eindruck von Deiner eigenen Stimme zu bekommen. Hauptsache ist doch sowieso, dass Du Freude am Singen hast - auch an dem, was Du "so" hörst...

JA es bringt ein bisschen was. Natürlich nicht zu 100 Prozent, aber sie ist deiner Stimme sehr ähnlich! Natührlich ist es am besten wenn du deine Stimme aufnehmen kannst. Z.B. mit einer Webcam oder bei Singstar!! ( oder so was ähnliches ) Anmanchen Laptops oder Computern mit eingebauter Cam oder wenn du ne dazu kaufst, haben ein programm wo du direkt am Com Videos, Fotos oder Tonaufnahmen machen kannst. So etwas währe auch gut! Fals du soetwas aber nicht hast dann hilft dir die Ohren zuhalten Methide auch etwas. Wenn du dir immernoch nicht sicher bist, dann frag jemanden den d kennst und vertraust ob ihr/ihm deine Stimme gefällt und was du noch ändern solltest. NoCh ViEl SpAß BeIm SiNgEn!!! ;-p

Ist es normal das meine Stimme blöd für mich klingt?

Wenn ich am singen bin dann klingt es richtig gut für mich, aber wenn ich es dann im nachhinein auf einer Aufnahme oder so höre klingt es so schrecklich !!! Ich denke mir immer das die Leute mich anlügen und ich gar keine gute Stimme hab. Sollte ich mich auf die Aufnahme verlassen, oder auf das was ich beim Singen höre ?.... Gibt es vielleicht ein Programm wo die stimme so verstellt wird das man seine eigene stimme so hört wie sie andere hören ? Und ist das überhaupt normal das meine stimme so schrecklich auf der Aufnahme klingt aber bein singen eigentlich voll gut ? Ich meine am Mikro kann es nicht liegen ich habe ein top mikro ohne rauschen und alles. Danke schonmal,LG :)

...zur Frage

Morgen muss ich singen mit sehr vielem Publikum und ich habe seit langem eine Stimme die sich anhört als wenn ich meine Nase zuhalte das stör . Woran liegt das?

...zur Frage

Stimme bearbeiten?! (Singen)

Ich würde gerne mich beim singen aufnehmen und suche ein programm wo ich meine stimme etwas verbessern kann. So wie bei den Stars halt. Die hören sich auf CDs auch immer anders und meist besser an. Welches programm könnt ihr mir da empfehlen?

...zur Frage

Höre auf einem ohr leicht gedämpft wieso

Mit ist schon vor längerer zeit aufgefallen dass ich mit meinem rechten ohr ein wenig schlechter höre als mit meinem linken, und wenn ich das Linke ohr zuhalte das was beim rechten ankommt leicht gedämpft höre.

Woran könnte das liegen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?