bringt eine anzeige was (fast-unfall, Raser, Polizei)?

4 Antworten

Die Anzeige wird selbstverständlich verfolgt werden. Du bist Zeuge im Verfahren und Deine Aussage ist der sogenannte Zeugenbeweis.

In aller Regel geht sowas vor Gericht und Du wirst hierbei als Zeuge geladen werden.

Man will von Dir sicherlich eine Personenbeschreibung des Fahrzeugführers und dass Du den auch zweifelsfrei wiedererkennen kannst - das wird mitunter durch eine Wahllichtbildvorlage überprüft.

Zum Ablauf, Du gehst zu einer Polizeidienststelle, dort wird die Anzeige aufgenommen. Eventuell läd man Dich hinterher zu einer Wahllichtbildvorlage, dann kommt eines Tages eine Ladung als Zeuge vor Gericht.

Du hast ja das Kennzeichen. Ich denke du solltest auf jeden Fall eine Anzeige aufgeben. Vielleicht bist du nicht die einzige Person die eine aufgeben hat und jetzt bei dieser kannst du dann dir, der anderen Person und allen anderen Menschen helfen die vllt durch den Raser verletzt werden könnten.

Laß es sein. Es bringt nichts außer Ärger.

Was möchtest Du wissen?