Bringt ein Psychloge etwas?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ich hatte mit 12 Jahren ein Aggressionsproblem und habe eine Gruppentherapie mitgemacht.

Wenn du dich darauf einlässt und offen dafür bist bringt das schon sehr viel.

Die Leute würden sicher nicht existieren wenn sie nix drauf hätten.

Ob es was bringt hängt von dir aber vorallem auch vom Psychologen ab. In der Regel bringt es natürlich irgendwas.

Wenn du offen mit ihm über deine Probleme redest und er dich ernst nimmt (was leider nicht selbstverständlich ist), wird das helfen :)

Ja klar ein psychologe helfen, aber du musst es zu lassen bzw. Dich darauf ein lassen. wenn du von anfang so ran gehst von wegen; bringt eh nix... dann brauchst du erst gar net hin gehen.

Also mir hat die Therapie geholfen... allerdings darf man keine Wunder erwarten. Seine Probleme auszudröseln und Lösungen zu finden braucht seine Zeit. Da kann man nicht nach 3 Sitzungen "Ne das hilft mir nicht..." sagen!!!

Das kommt wohl in erster Linie auf deine Problemean , oder ?

Wenn du dir helfen lässt und die Ratschläge annimmst, hilft das natürlich

Klar kann es helfen, wenn man sich nur darauf einlässt^^

Ja, er kann dir in einer schwierigen Lebenssituation helfen.

Nein, Du wirst vom Psycholoen abhaengig.

Was möchtest Du wissen?