Bringt die Abwanderung von den deutschen Akademikern Vorteile?

4 Antworten

Aktuellen Zahlen zufolge gehen jährlich ca. 200.000 ins Ausland, aber entsprechend kommen auch zurück. Grund ist z.B., dass Führungskräfte temporär ins Ausland versetzt werden mit Frau, Kind und Kegel.

Ich hab eine Erfahrung gelesen , wo ein deutscher Student mit Note 1.7 von Porsche , BMW und Daimler abgelehnt wurde obwohl er viel Talent hat.

DE hat Überangebot an Akademiker..

1

Sie bringen Erfahrungen aus anderen Ländern mit.

Sie haben ihren Horizont erweitert. Ist doch gut.

Was wir nicht bräuchten, ist diese Massenzuwanderung. Aber das ist eine ganz andere Sache.

Es gab keine Massenzuwanderung.

Es gab Aufnahme von Hilfesuchende. Wegen dem Grundgesetz.

Kannst du den Grundgesetz ändern.

0
@petermaxmannn

Das meine ich nicht.

Ich kann zwischen Flüchtlingen und Zuwanderern durchaus unterscheiden.

1
@Kristall08

Die Herkunftsland der allen Asylsuchende haben Krieg und Verfolgung wegen Ethnien und Religion.

Es gibt keine Zuwanderung.

0
@petermaxmannn

Rumänien, Bulgarien, Albanien haben Krieg?

In Ägypten herrscht auch kein Krieg.

Ebensowenig in Marokko oder Tunesien.

1

Natürlich.. Die wandern oft ab, weil viele keine Stelle finden.

Sie bringen geld und Erfahrungen...

... Aber nur wenn sie wiederkommen.

Jährlich wandern rund 180.000 Deutsche aus - und 130.000 kommen zurück. Von einem "brain drain", also einem dauerhaften Verlust von Fachkräften aus Deutschland, könne man aber nicht sprechen, sagte Andreas Ette vom Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung
0
@Amperebaer

Dafür gibt es zehntausende aus Polen , Russland , Indien etc. Studieren dann arbeiten oder kommen und arbeiten direkt.

0
@Amperebaer

Viele.

100.000 Einbürgerung pro Jahr.

Und viele andere haben Daueraufenthalt wollen aber keine Einbürgerung

0
@Amperebaer

Viele kommen aus Polen , Pakistan , Indien.

Wieso werden sie DE verlassen? Sie wollen unbedingt meistens hier bleiben.

1- Traumhaft Gehalt

2- Erfahrung sammeln

0

Was möchtest Du wissen?