Bringt der Gesangsunterricht etwas, auch wenn man keine gute Stimme hat?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Frage ist doch, wie will man beurteilen, was eine 'gute' Stimme ist. Ich denke es gibt keine schlechten Stimmen und der Gesangsunterricht ist dazu da, die Stimme zu trainieren. 

Das ist wie mit anderen Körperteilen/Muskeln. Niemand würde sagen: "Bringt Armtraining etwas, wenn ich einen schlechten Arm habe?"

Also klar, der 'hilft'!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du nicht gerade eine professionelle Gesangskarriere anvisierst, kannst du auch mit einer unspektakulären Stimme vom Gesangsunterricht profitieren.

Abgesehen davon, dass es Spaß macht, wirst du deinen Atem besser kontrollieren können, beim langen Sprechen weniger Anstrengung merken, und deine Stimme wird besser "sitzen" und klarer klingen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt keine schlechte Stimme. Jede Stimme, die kontrolliert eingesetzt werden kann, klingt gut. Klar gibt es auch solche Stimmen, die sich an sich einfach schön anhören. Aber solange du keine Profisängerin werden möchtest, brauchst du dir über soetwas keine Gedanken machen.

Ich habe auch eine eher unnormale Sprechstimme (und konnte am Anfang überhaupt nicht singen), der Gesangsunterricht hat mir trotzdem gezeigt, wie meine Singstimme gut klingt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?