Bringt es überhaupt noch was, die "do not track-Funktion" einzuschalten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

stimmt, lass es einfach aus.

Das ist so, wie mit den ganzen sinnlosen Drcks-Werbemails, die man nie angefordert hat.

Wer da 1x auf "unsubscribe" oder "ich will den newsletter nicht mehr bekommen" drückt, hat schon ausgeschi**en, weil dann der Absender dieser Werbe-Mafia nämlich weiß, dass hinter dieser E-Mail Adresse ein aktiver Mensch ist und es sich somit umso mehr lohnt, diesen Menschen dann mit Werbung zu bombardieren.

Niemals auf ungewollte Werbung reagieren !

Niemals irgendeinen "nein danke, abbestellen" oder "unsubsribe" Button drücken, wenn ihr ungewollte Werbung bekommt. Filtert eure Mails mit dem Spamfilter, dass diese mit der Worterkennung

- Sex

- Money

- Viagra

usw usw usw.... einfach in den Papierkorb gefiltert werden.

Spassbremse1 11.08.2017, 10:26

Danke für die ausführliche informative Antwort.

Kannst du mir eventuell auch sagen, ob in Mail-Fotoanhängen von Privatpersonen Viren o. ä. lauern können?

0

Nein, das bringt null. Kaum ein Werbetreibender hält sich an diesen Standard. Daher mussten auch Werbeblocker her, um sie dazu zu zwingen die Wünsche der Nutzer zu respektieren.

Spassbremse1 11.08.2017, 09:27

auch der nutzt bei vielen nichts mehr, denn ohne ihn abzuschalten kann man div. Inhalte nicht sehen bzw. nutzen

0
ZaoDaDong 11.08.2017, 09:27
@Spassbremse1

Nur in den Standardeinstellungen. Mit ein bischen Ahnung kann man Werbung trotzdem blocken und auf Bild oder Sueddeutsche surfen etc.

1
Johnny2017 11.08.2017, 09:32
@ZaoDaDong

die Werbebranche will am liebsten einen Haufen ahnungsloser Schafe haben ... :D

1
ZaoDaDong 11.08.2017, 10:25
@Spassbremse1

Wenn man denn wollte. Die haben eben mit den aggressivsten Anti-Adblock Mechanismus aktuell.

1

Was möchtest Du wissen?