Bringen sich besonders am Gymnasium die meisten Schüler um?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der Leistungsdruck ist im Gymnasium hoch, besonders in den höheren Klassen. Warum das Gymnasium nichts tut um so was zu verhindern weiß ich nicht, auf jeden Fall ist das Gymnasium auf das du gehst da kein Einzelfall: eine Freundin von mir wollte sich auf den Schultoiletten das Leben nehmen, es war dann aber möglich sie davon abzuhalten. Alle die da eigentlich was tun sollten sind informiert worden und als das ein paar Wochen später noch mal angesprochen wurde, wusste plötzlich keiner mehr was. Ich hab den Eindruck, dass Lehrer bei sowas ziemlich gleichgültig sind. Als ob es ihnen völlig egal ist.

Ich glaube nicht, dass es nur an Gymnasien so ist. Aber ihr als Schüler an dieser Schule solltet langsam mal anfangen darüber nachzudenken, was da eigentlich falsch läuft bei euch. Man müsste das zusammen mit den Lehrern under Schulleitung zum Thema machen.

Ich werde selbst auch gemobbt und meine mom hat schon was dagegen versucht aber den hat nur die Noten interessiert :/

0

die vermutung ist nicht ganz unbegründet da auf gymnasiasten eindeutig mehr druck in der schule fällt könnte auch die Selbstmordrate unter "Gymmis" höher sein als bei anderen schülern Beschwören will ich das allerdings nicht

Was soll denn das Gymnasium machen? Ich denke nicht, dass sich besonders viele Gymnasten umbringen. Das kommt dir bestimmt nur so vor!

Mobbing und Ausgrenzung passieren auf allen Schularten gleich viel. Auch ein Hauptschüler kann unter Notendruck leiden, genauso wie ein Gymnasiast.

Was möchtest Du wissen?