Bringen die Skateboard Polster was(also solche Plastik Stücke die man ans Board klipt)?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Macken auf einem skateboard sind völlig normal, du machst damit flips, grinds und slides, dabei entstehen zwangsweise macken und irgendwann bricht dein deck, auch das ist normal! Wenn du keine macken haben willst, dann solltest du keine tricks machen, dafür bist du mit einem skateboard auch falsch beraten, nur zum rumfahren sind cruiser und longboards besser geeignet! Die dinger finde ich auf einem skateboard unnötig, spätestens, wenn du flips machst, und dabei deine nose mal gegen den boden flipst und dabei der rand von deinem deck ausfranzt oder anfängt zu chippen, merkst du, dass die nicht helfen! Die teile machen für mich nur sinn, wenn jemand freestyle fährt und die teile braucht, damit die füße auf der unterseite halt finden oder wenn jemand ein pooldeck aus den 80ern hat und es besonders teuer war und er damit miniramp, pool oder halfpipe fährt, weil damit macht er keine fliptricks und braucht teilweise die dinger für grabs, da bringen die natürlich was, aber auf einem normalen skateboard, braucht die keiner und es würde lächerlich aussehen zudem bedeuten die mehr gewicht, ist aber meine meinung, wenn du es gerne haben willst, kannst du es dir gönnen! Lg

naja, die sehen bescheuert aus, das wars. ich kenne keinen nennenswerten skater der solche teile verwendet.

dass dein skateboard abnutzt ist völlig normal, das ist ein gebrauchs und verschleissgegenstand. viele skater brauchen alle 1-2 monate ein neues deck, und ich, als jemand dem seine decks sehr lange halten, kaufe trotzdem ca 3 mal im jahr ein neues.


Was möchtest Du wissen?