Brillengläser putzen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

nimm bitte einfach nur lauwarmes Wasser und etwas Spülmittel dazu. Achte aber darauf, dass das Spülmittel nicht rückfettend (für die Hände,wie z. B. Pril) ist! Damit bekommst Du die Gläser fettfrei und Staubkörnchen werden auch mit abgewaschen. Anschließend mit klarem Wasser nachspülen und mit einem Mikrofasertuch abtrocknen. Reinigungstücher aus den Super- oder Drogeriemärkten sind nicht geeignet, schon gar nicht für Kunststoffgläser. Küchenkrepp, Papiertaschentücher oder feuchte Reinigungstücher enthalten kleinste Holzteilchen und können diese Gläser verkratzen; außerdem werden sie damit nicht fettfrei und beschädigen sogar die Beschichtung (z. B. Entspiegelung).

ich nehm glasreinigerspray, also so für den haushalt eig, da wo dann noch sowas draufsteht wie für streifenfreien glanz. damit sprüh ich die gläser ein und dann halt mit nem papiertuch sauber wischen.

Rakad1 19.12.2013, 19:04

Ich habe auch so etwas. Ich habe sonst immer mit dem Mikrofaser tuch geputzt aber dann waren die Gläser verfettet. Soll ich ganz normale Küchenkreps nehmen?

0

Hallo Rakad1,

bis hierhin stimme ich mit reddevil0084 überein:

nimm bitte einfach nur lauwarmes Wasser und etwas Spülmittel dazu. Achte aber darauf, dass das Spülmittel nicht rückfettend (für die Hände,wie z. B. Pril) ist! Damit bekommst Du die Gläser fettfrei und Staubkörnchen werden auch mit abgewaschen. Anschließend mit klarem Wasser nachspülen ....

dann aber bitte kein normales Haushaltsmikrofasertuch verwenden. Mikrofasertücher reinigen mechanisch, das heißt, sie zerstören bei Kunststoffbrillengläsern mit der Zeit die Oberfläche und machen sie blind. Wenn man ein ganz normales Leinenhandtuch (möglichst frisch) nimmt, passiert dies nicht.

Gruß moebelfreak

Was möchtest Du wissen?