Brillengläser Fielmann (preise)

3 Antworten

Ich hab mal in Deine anderen Fragen geschaut, Kleinetorte, und vermute dass Du noch unter 18 Jahre alt bist. Da hast Du doch die Möglichkeit, vom Augenarzt eine Gläserverordnung zu bekommen! Das würde bedeuten, dass Du für die einfachen Gläser (oder Kunststoffgläser, meist verordnet diese Glasart auch der Augenarzt aufgrund von Schulsport) erst mal nichts zahlen musst. In Berlin z. B. zahlt man für die Superentspiegelung, Hartbeschichtung und den Lotuseffekt (Cleancoat) 31,50 € dazu, schon für beide Gläser zusammen. Wenn Dir aber die Polycarbonatgläser (auch eine Art Kunststoff, aber viel bruchsicherer und schlagfest) angeboten werden und Du diese dann mit der Veredelung nehmen würdest, zahlst Du 51,50 € dazu. Im 3. Fall, wenn Du hohe Dioptrienwerte haben solltest, könnten Dir die Optiker von Fm. auch noch dünnere Kunststoffgläser anbieten, da weiß ich aber momentan den Preis nicht. Diese kosten aber auf keinen Fall über 200,- €! Und den UV-Schutz haben alle Glasarten inclusive.

Die andere Möglichkeit wäre, dass Du keine Verordnung vom Augenarzt hast und die Gläser sozusagen "privat" bezahlen musst, dann rechne bitte jeweils ca. 20,- € noch dazu.

lass Dich bitte nicht von der Antwort von DieSehfee negativ beeinflussen. Du bist auch bei dem Augenoptiker Fielmann immer in guten Händen. Auch kleine inhabergeführte Optikerläden können Fehler machen, denn alle sind nur Menschen. Die Sehfee schreibt immer schlecht über Fm., das habe ich schon lange bemerkt.

sei vorsichtig wenn du in kettenläden einkaufst

dort arbeiten teilweise leute die nicht einmal ein rezept oder eine linsenverpackung richtig lesen können und dir dann vlt eine falsche brille fertigen

auch kleine inhabergeführte optikerläden haben super angebote

sei vorsichtig bei inhabergeführten optikerläden, denn dort arbeiten teilweise leute, die einen nur über den tisch ziehen wollen.

0

Was möchtest Du wissen?