Brillen Unverträglichkeit - Wieso passt die Stärke nicht mehr?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist absolut nicht normal. 

Die Sehstärke sollte man immer beim Augenarzt messen lassen, der auch noch Hintergrund oder Sonstiges untersucht. 

Dann beim Optiker anpassen lassen. Sitzen die Bügel nicht richtig oder drücken die Flügel auf die Nase kann es zu Kopfschmerzen oder anderen Beschwerden kommen. Da sollte man sofort nochmal zum Optiker gehen zur Korrektur. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von desirous
03.02.2017, 16:50

Es ist das gleiche Gestellt,welches ich 2014 gekauft habe...Bis Sommer letzten Jahres saß alles gut...Brauchte schon 3x neue Gläser, ohne Probleme...

 

0
Kommentar von euphonium
03.02.2017, 19:14

Die Sehstärke sollte man immer beim Augenarzt messen lassen 

Das Ausmessen der Glasstärke gehört schon lange nicht mehr zum Studium der Augenärzte. Sie können es freiwillig lernen, meistens bei ein Optikmeister.

0

Es ist völlig egal, ob die genervt sind. Du bezahlst viel Geld, dass du gut sehen kannst. Es ist der Job der Optiker. Du bist sicher nicht der einzigste Mensch, der mehrfach nachmessen muss. Ein guter Optiker ist deshalb nicht genervt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diest tönt dansch als ob der Cyl (hornhautverkrümmung) falsch liegt/korrigiert wurde.

In seltenen Fällen liegt es am Brechungsindex des Glases aber das ist wirklich seht selten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kennt jemand dieses "Theater"?

Und wenn? Was nutzt dir das?

ich konnte die Brille nur Stundenweise tragen, was bei den Stärken schon schwierig ist. 

Übertreibst du nicht etwas? Deine Werte sind nicht so stark.

Vielleicht solltest du nochmal testen lassen, bei einem anderen Optiker, der Ahnung von der Sache hat. Ich glaub jedenfalls nicht das dein Problem hier gelöst wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?