Brillen holen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du musst zuerst zum Augenarzt. Dann kannst Du eine Brille holen, die Du aber immer aufsetzen musst.

Verstehe deinen Vater nicht - will er, dass Du blind wirst?

Ich war, glaube ich, immer mit, bis meine Kinder volljährig waren. Du bist noch nicht voll geschäftsfähig, also wird DeinVater mitkommen müssen.

dein Vater "mag es nicht" wenn du eine Brille trägst ? na sowas hab ich ja auch noch nicht gehört.........jedes Elternteil will doch normalerweise nur das beste für sein Kind und dazu gehört doch auch dass das Kind gut sehen kann .....und wenn es das nicht kann braucht es eben eine Brille , das ist doch was ganz normales ............

Das mit deinem Vater kommt mir bekannt vor.. meine Eltern nehmen mich irgendwie nicht ernst, also sie glauben mir irgendwie nicht so recht, dass ich eine Brille brauch' .. :-D Die denken, ich will eine Brille aus optischen Gründen :-( :-D

Also ohne Augenarzttermin geht nichts.Dort musst du deine Krankenkarte vorzeigen und bekommst nach diversen Untersuchungen ein Rezept.Es kann sein,dass man bei dir tropfen muss um die Pupillen zu erweitern,um deine Stärke festzustellen,das brennt und danach kannst du je nach Stärke der Tropfen 8 - 24Std kaum was sehen,also werden die dir sagen,dass du jemanden (Elternteil,Freunde...) brauchst,der dich abholt.

Im Straßenverkehr hast du danach sowieso nichts zu suchen.Dann gehst du zum Optiker und suchst dir eine Fassung aus.Das kostet dann 20 - 500€,es gibt ne ziemlich große Auswahl.Die Gläser müssen angefertigt werden und kosten (fest) 20 - 50€.

Nach ein paar Tagen bekommst du deine Brille.

Wenn Du eine Brille aufgrund einer medizinischen Notwendigkeit benötigst, HAT Dein Vater da nichts zu mögen!

Schönen Gruß an deinen Vater er muss dir wegen Kurzsichtigkeit eine Brille Erlauben sonst Bekommt er mit der Schule Ärger wegen deinen Schlechten Noten

Was möchtest Du wissen?