Brille trotz (evtl) nur -0.25 Dioptrien?

10 Antworten

-0,25 ist die kleinste übliche Korrektur. Mit diesem Wert solltest du den Führerscheinsehtest
auch noch bestehen, mache dir deswegen also keine Gedanken. Wenn du dich dennoch eingeschränkt in gewissen Situationen fühlst, würde ich mir das überlegen. Es spricht da nichts dagegen, du kannst sie ja auch nur in gewissen Situationen tragen. Ich würde die Sache aber genauer beobachten, vielleicht schwankt die Fehlsichtigkeit auch bei dir und du hast zu bestimmter Zeit etwas mehr. Ich kann mir nicht vorstellen dass du -0,25 so deutlich bemerkst. Bei vielen schwankt die Stärke der Kurzsichtigkeit zu unterschiedlichen Tageszeiten ein wenig, das ist auch bei mir so.

Wegen 0,25 sollte man Schilder nicht verschwommen sehen, daher kann es nur eine Lösung geben: Zum Augenarzt gehen und prüfen lassen. Der braucht normal länger als 30 Sekunden....

Kann ich das auch bei einem Optiker machen lassen, da wir sehr ländlich wohnen muss man sehr lange auf einen Termin beim Augenarzt warten

0
@kiwi97

Wenn ein Optiker die gleichen Möglichkeiten wie ein Arzt hätte, müsste man ja keinen Augenarzt haben? Gerade, wenn da irgendwas nicht stimmt, braucht man einen Arzt und nicht nur einen Optiker. Wer sagt dir denn, dass du nicht teures Geld für eine Brille ausgibst und dann die Schilder doch nicht genau siehst?

0

Same problem wie bei mir :-D mein Fahrlehrer hat mich auch andauernd angeschnauzt, weil ich so spät Schilder sehe.. Nachtfahrten waren der blanke Horror!! Hab den Sehtest grade so- mit 983250398509485 zugedrückten Hühneraugen bestanden.. Bin dann nach nem zum Augenarzt (auf Anweisung meiner Freunde), bzw habe einen Termin beim Augenarzt gemacht, weil der das besser bestimmen kann, Krankheiten ermitteln kann und dir die Pupille weittropfen darf, etc.. Bin dann hin (niemand wusste darüber Bescheid- außer einige Freunde) und dann kamen miese Werte raus.. Der AA fragt sich heute noch, wie ich den Sehtest für den FS bestanden habe :P Ich hab damals wirklich nur geraten und die Optikerin hat mir 340923 Chancen gegeben :-P Na ja.. ich geb dir einen Tipp: Trau dich!! Geh zum AA und lass deine Werte ermitteln!! Denn sie können erschreckend (wie bei mir) ausfallen.. Dann kannst du beruhigt Auto fahren, ohne zu denken, du könntest einen Unfall (mit evtl. schweren Folgen ) durch deine verzögerte Reaktion, durch dein spätes Sehen , verursachen . .

Kann es sein das Optiker beim Führerscheinsehtest schummeln?

War Donnerstag beim Optiker um den Sehtest für den Führerschein zu machen, dachte es wäre eine Formalität für mich. Als ich bei der 3 Reihe angekommen war, sagte der Optiker ich hätte bereits 3 Fehler gemacht und bat mich die zweite Reihe nochmal aufzusagen gleich nach dem zweiten Ring sagte er es sei falsch und der Test keinen Sinn mache. Danach sagte er ich hätte einen Visus von unter 60 und er überprüfen möchte ob ich mit Brille den Sehtest schaffen würde.

Danach überprüfte er meine Sehschärfe und stellte verschiedene Gläser ein. Danach meinte er ich hätte einen Astigmatismus von -0,5 Dioptrien an beiden Augen und zusätzlich eine Kurzsichtigkeit von -0,25 Dioptrien am linken Auge. Ich jedoch sogar mit Brille nur einen Visus von 80 hätte und ich mir schleunigst eine Brille besorgen sollte, weil ansonsten der Visus noch schlechter werden würde.

Werde jedoch das Gefühl nicht los, dass er mir eine Brille nur andrehen wollte. Meiner Meinung nach habe ich ein relativ gutes Sehvermögen, kann im Gegensatz zu vielen anderen Kommilitonen in der letzten Reihe im Hörsaal sitzen und trotzdem noch alles sehen was der Prof. in seiner Präsentation zeigt. Nie und nimmer habe ich einen Visus von unter 60. Habe noch diverse Onlinesehtests durchgeführt, Ergebniss Visus bei ca. 80 ohne Brille.

Kann es sein dass manche Optiker den Sehtest so manipuliren, dass man ihn mit einem Visus von 80 oder 70 gar nicht besteht. In der Hoffnung, dass man bei dem Betroffenen anschließend eine kleine Sehstörung findet die mit einer Brille zu korrigieren wäre um so die Verkaufszahlen zu steigern?

...zur Frage

Führerschein Sehtest- Ergebnis verbessern (auf einem Auge -0,6 Dioptrien)?

Hallo, ich war heute für den führerschein bei einem Sehtest und der Optiker meinte, auf einem Auge wäre es ok, auf dem anderen habe ich aber -0,6 Dioptrien, gibt es Methoden wie man diese Kurzsichtigkeit in 3 Monaten verringern kann? Ich seh eigentlich noch gut und die Kurzsichtigkeit ist auch nur auf einem Auge, mit dem anderen konnte ich alle Ringe erkennen.

...zur Frage

Warum brauche ich immer stärkere Brillengläser?

Ein mal im Jahr gehe ich zum Optiker. Mit seit Jahren dem gleichen Ergebnis: Der Optiker empfiehlt mir 0,25 dpt stärkere Gläser.

Mich wundert folgendes: Als ich eine Brille mit -4,25 dpt hatte und zum Optiker ging und den Sehtest machte, sollte ich eine Brille mit -4,50 dpt anfertigen lassen. Dies tat ich diesmal allerdings nicht und trug ein weiteres Jahr lang die -4,25 dpt Brille. Bis zum nächsten Sehtest: Meine Werte blieben offenbar stabil: Wieder brauchte ich laut Optiker eine Brille mit -4,50 dpt. Diesmal ließ ich mir die Brille anfertigen und trug sie ein Jahr, bis zum nächsten Sehtest: Diesmal kamen dort -4,75 dpt heraus.

Das ganze konnte ich 2 mal reproduzieren.

Wieso bleiben meine Werte stabil, wenn ich mich gegen die stärkeren Gläser entscheide?

...zur Frage

Kann meine Sehkraft noch verbessert werden?

Ich hatte früher sehr gute Augen.
Seeeehr gute Augen, aber seit 3 Jahren haben sich meine Augen immer mehr verschlechtert und jetzt trage ich eine Brille. Ich möchte sie aber nicht tragen oder Kontaktlinsen haben.
Eine Brille habe ich seit letztem Oktober aber kann ich wieder meine Sehstärke bekommen die ich früher hatte durch irgendwas ?

Bitte nur erfahrene Antworten.

Danke im Voraus.

...zur Frage

Schielen beim Optiker angeben?

Hallo!

Hab mir gestern beim Optiker ne neue Brille bestellt. Vorher wurde auch ein langer Sehtest gemacht um damit die ganzen Werte zu kontrollieren. Jetzt fiel mir ein das ich völlig vergessen habe zu erwähnen das ich die Brille wegen Schielen habe. Hätte ich das mit sagen müssen oder merken die das über Sehtest sowieso?

MfG

...zur Frage

Sehtest sagt -0.75 aber Brille lässt nicht besser sehen?

Nachdem ich ständig Kopfschmerzen beim lesen hatte war ich heute beim Optiker
Mein Augenarzt meinte zuvor ich hätte perfekte! Augen
Das habe ich dem Optiker auch gesagt
Als der Sehtest abgeschlossen war schaute mich der Optiker komisch an und meinte damit würde ich keinen Führerschein bekommen
Ich hätte also -0,75 Dioptrien wenn ich mich nicht täusche
Als ich dann eine Probebrille mit dieser Stärke bekommen hab konnte ich allerdings die projektierten Zahlen nicht besser erkennen als ohne
Der Optiker schickt mich jetzt noch einmal zu einem anderen Augenarzt
Meine Mutter hat übrigens auch -0,75 Dioptrien und bekam dann eine Lesebrille( mein Vater trägt durchgehend eine Brille mit -2,0 Dioptrien)
Weiß vielleicht jemand woran das liegen kann? Wieso sehe ich mit der angegebenen Stärke nicht besser?
Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?